13 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Sinn macht es nicht viel, aber amüsant ist es trotzdem. Da kann man Windows-Usern zeigen, was mit der Shell so alles möglich ist ;-)

  2. Lass mich raten:
    – Du hast ein nervösen Finger und hast anstatt ls sl eingetippt.
    – Ubuntu schlägt darauf hin vor sl zu installieren…
    – und sl bringt die Dampflok
    ;)
    Das ding soll einen übereifriges Tippen abtrainieren… (hat einen gewissen Fail Charakter)
    Probiert mal parameter wie -l oder -a mitzugeben und achtet auf die Lok

  3. Von wegen sinnlos!

    sl – stellt Animationen für Benutzer, die versehentlich sl anstatt ls eingeben, dar.

    (aus man sl)

  4. Bei Linux und Ich Blog gesehen und prompt ein Blog draus gemacht…

    Jaja… “Gestern bin ich über ein Paket gestolpert…”
    Zufällig mal nach “sl” gesucht…

    Gratz

  5. sl ist für die Leute, die viel auf der Konsole tippen und ls benutzen. Jedes mal, wenn man dann ls falsch tippt, kommt eine nette Lokomotive.

    killermoehre

  6. Ja, ja… sind schon lustige Leute, die Opensource-Entwickler. Vorgestern bin ich darüber gestolpert:

    # tar cf irgendwas.tar
    Das Erstellen eines leeren tar-Archivs wird feige verweigert!
    #

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.