Die Eylandt Recherche

1944: Die Duisburgerin Josephine Eylandt nimmt drei Fremde im Keller ihres Rheinhausener Hauses auf. Es handelt sich hierbei nicht um politisch Verfolgte oder andere sondern viel mehr um Außerirdische welche über 60 Jahre in diesem Keller versteckt wurden. Wer jetzt sagt gibt doch gar nicht dem sei der Film Die Eylandt Recherche empfohlen 🙂 Bei dem Film handelt es sich um eine Mockumentary die sich den Mitteln des Dokumentationsfilmes bedient, also keine Angst sie sind noch nicht da, oder doch?

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.eylandt.de/
http://eylandtbriefe.blog.de/
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28968/1.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Mockumentary

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.