Dateien eines Nextcloud Nutzers manuell löschen

Möchte man eine Dateien in der freien Dateisynchronisationslösung Nextcloud löschen so ist dies einfach über den Dateimanager möglich. Anschließend werden die Änderungen mit dem Nextcloud-Server synchronisiert. Etwas komplizierter wird das ganze wenn man die Dateien direkt auf dem Server im data-Verzeichnis löschen möchte. Wurden hier Dateien gelöscht, müssen auf der Kommandozeile anschließend folgende Befehle innerhalb der Nextcloud-Installation ausgeführt werden:

occ files:cleanup
occ files:scan --all

Damit wird der Dateicache gelöscht und anschließend ein neuer Scan durchgeführt. Dieser sorgt dafür das die veränderte Situation bezüglich der Dateien erkannt wird.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.