Freies GIS

Wer auf der Suche nach einem freien Geoinformationssystem kurz GIS ist der sollte sich einmal Quantum GIS anschauen. Im Gegensatz zu anderen GIS Systemen im Open Source Bereich wie z.B. GRASS GIS wirkt Quantum GIS dabei angenehm aufgeräumt. Das System gibt es dabei für Linux, Windows, Mac OS und andere UNIX Derivate. Die Software steht unter der GPL Lizenz. Heruntergeladen werden kann die Quantum GIS über die offizielle Seite welche unter http://www.qgis.org/de zu finden ist. Alternativ kann das ganze auch über den Paketmanager installiert werden (Linux).

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/GRASS
http://de.wikipedia.org/wiki/Quantum_GIS
http://de.wikipedia.org/wiki/Geoinformationssystem


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    habe mir qgis für Ubuntu 10.04 installiert, die funktionierte problemlos.
    Die Version ist 1.7.0-Trunk.

    Ich habe dazu noch das Handbuch für 1.6.0 heruntergeladen und versuche anhand des Übungsbeispiels, einen Raterlayer hinzuzufügen.
    Leider finde ich nirgends qgis_sample_data/raster/

    Könnte mir da jemand helfen?

    Grüße Nobuddy

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.