seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Unter .NET gibt es einige Eigenschaften, welche mit Formatierungsstrings gefüttert werden, so z.B. die Eigenschaft:

picker.CustomFormat="dd/MM/yyyy HH:mm:ss";

Die Herangehensweise den Formatierungsstring von Hand einzutragen ist dabei gefährlich – spätestens wenn es an die Lokalisierung der Anwendung geht. Glücklicherweise kann man diese Date Pattern anhand der aktuellen Kultureinstellung (CurrentCulture) ermitteln:

Application.CurrentCulture.DateTimeFormat.LongDatePattern
Application.CurrentCulture.DateTimeFormat.LongTimePattern
Application.CurrentCulture.DateTimeFormat.ShortDatePattern
Application.CurrentCulture.DateTimeFormat.ShortTimePattern

Neben den hier gezeigten Pattern, gibt es noch eine Reihe weiterer wie z.B. MonthDayPattern. Obige Definition würde nun wie folgt aussehen:

picker.CustomFormat=String.Format("{0} {1}", Application.CurrentCulture.DateTimeFormat.ShortDatePattern, Application.CurrentCulture.DateTimeFormat.LongTimePattern);

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.