seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Nun ist sie gelaufen, die offizielle Inbetriebnahme des E5 – des ersten Hackerspaces in Neubrandenburg. Am Freitag, dem 6.2.2015 fand sie im Wiekhaus Nummer 5 in Neubrandenburg statt. Nach dem Eintreffen der knapp zwanzig Gäste begann die Veranstaltung mit einer Begrüßung und Ansprache durch den Vorsitzenden (in diesem Fall war ich das) des Entität e.V. welcher als Träger für den Hackerspace fungiert.

Die Begrüßung vor dem Vortrag

Die Begrüßung vor dem Vortrag

In meiner knapp fünf Minuten langen Ansprache ging es unter anderem um unsere Vision, den Start des 127 Tage langen Countdowns (welcher auf bootstrapping.entitaet.org bewundert werden kann), in welchem wir jedem Interessierten die Möglichkeit geben wollen, sich aktiv in die räumliche und organisatorische Ausgestaltung des Hackerspaces einzubringen. Zu diesem Zweck wurde unter anderem ein regelmäßiges Treffen, ab dem nächsten Freitag von 16 – 19 Uhr im Hackerspace angekündigt. Nach der Ansprache begann der Vortrag von Uwe Lübbermann zum Thema Wirtschaft hacken.

Uwe Lübbermann während seines Vortrages

Uwe Lübbermann während seines Vortrages

Sein knapp einstündiger Vortrag stellte dabei die Geschichte von Premium Cola und die dabei genutzten Herangehensweise dar, welche es in dieser Form (leider) noch nicht in ein BWL-Buch geschafft haben. Der Vortrag wurde von den Zuschauern sehr gut aufgenommen, welche ihn einhellig als spannend und sehr interessant bewerteten.

Verhungern musste während der Veranstaltung niemand

Verhungern musste während der Veranstaltung niemand

Nach dem Vortrag wurde schließlich das Buffet eröffnet und eine Diskussion über die weitere Ausgestaltung des Hackerspaces geführt, welche bis spät in die Nacht andauerte.

1 Kommentar

  1. Glückwunsch zur Gründung. Schön zu sehen wie weit ihr gekommen seid. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.