seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Von Zeit zu Zeit präsentiert Google neue mehr oder minder interessante Dienste. Einer der Dienste welche in die Kategorie Interessant fällt ist dabei Ins Grüne mit Google.

Ins Grüne

Ins Grüne

Um den Dienst zu nutzen ruft man die Webseite insgruene.withgoogle.com auf und klickt auf den Button Jetzt ins Grüne. Anschließend sucht Google nach Plätzen und Orten, welche man besuchen könnte. Dabei versucht der Dienst Orte zu wählen, welche höchstwahrscheinlich nicht überfüllt sind. So soll die Gefahr gebannt werden das sich plötzlich 100 Menschen am gleichen Ort befinden, der eigentlich als Geheimtipp gedacht war.

4 Kommentare

  1. Schöne Idee …
    Blöd nur, dass das Ding am Rechner im Browser nicht funktioniert. Ohne händische Eingabe des aktuellen Ortes …

    Antworten

  2. Hab die Spielerrei auch mal getestet. Also bezogen auf Berlin scheint der Ausgangspunkt immer in der Nähe des Alexanderplatzes zu liegen. Ich konnte weder im aktuellen Chrome noch im aktuellen Firefox meinen eigentlichen Ort setzen welcher doch ein paar Kilometer vom Alex entfernt ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.