seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

TextMate ist einer der besten Editoren für Mac OS X. Seitdem er unter einer freien Lizenz veröffentlicht wird, gibt es keinen Grund mehr ihn nicht zu nutzen. Nur ein Feature raubt mir mit absoluter Regelmäßigkeit den Nerv – das sogenannte “Smart Typing”. Dabei werden beim Tippen bestimmter Zeichen wie Klammern oder Anführungszeichen automatisch die schließenden Zeichen hinzugefügt.

Die Bundle-Konfiguration

Die Bundle-Konfiguration

Um dieses Feature abzuschalten, begibt sich man sich in die Bundle-Konfiguration. Diese erreicht man über das Menü unter “Bundles -> Edit Bundles…”. Dort such man die Sektion “Text -> Settings -> Miscellaneous” auf. Komplett deaktiviert sieht der Block dann so aus:

smartTypingPairs = ();

Das Problem an dieser Variante ist, das man diese Werte in jedem Bundle ändern muss, welche Smart Typing Paare (z.B. das C und C# Bundle) enthält. Einfacher ist es, das ganze Feature zu deaktivieren. Dazu gibt man im Terminal:

defaults write com.macromates.TextMate.preview disableTypingPairs -bool YES

ein. Anschließend wird man in Zukunft von der Zeichenergänzung verschont.

4 Kommentare

  1. Seit­dem er unter einer freien Lizenz ver­öf­fent­licht wird, gibt es kei­nen Grund mehr ihn nicht zu nut­zen.

    Sublime Text ist besser.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.