seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Für die Installation müssen wir zuerst das Repository celtune einbinde. Dazu gehen wir in den Ordner /etc/ipkg/ und geben folgendes ein:

wget http://rabenfrost.net/celtune/celtune-rabenfrost.conf
opkg update
opkg install navit

Dadurch wird Navit installiert. Was nun noch fehlt ist eine passende Karte für Navit. Die Karten sind unter http://rabenfrost.net/celtune/navit-osm-maps/ zu finden. Nachdem man sich die passende Datei in ein Verzeichnis seiner Wahl gelegt hat, muss man das ganze nur noch in die Navit Config eintragen. Dazu geben wir

vi /usr/share/navit/navit.xml

ein. und fügen folgendes hinzu:

<mapset enabled="yes">
<map type="binfile" enabled="yes" data="/home/root/navitmaps/germany.bin"/>
</mapset>

Nach einem Neustart von Navit ist die Karte geladen und dann kann es losgehen.

2 Kommentare

  1. kann man auch mehrere karten einbinden, also mehrere länder?

    Antworten

  2. Ja man muss nur einfach ein neues Mapset definieren und das auch in die Datei reinnehmen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.