seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

In den letzten Tagen war ich damit beschäftigt, den Podcast, der nun den Namen Invictus Deus Ex Machina trägt, auf Vordermann zu bringen. Dazu wurde unter anderem der Podlove Podcast Publisher installiert um eine solide technische Basis für die Zukunft zu haben.

Podlove Podcast Publisher
Preis: Kostenlos

Daneben soll sich die Erscheinungsfrequenz des Podcasts in Zukunft erhöhen; bisher wurde der Podcast eher sporadisch gepflegt. Thematisch geht es um die bekannten Blogthemen und es werden sicherlich einige Folgen zusammenkommen, welche sich mit dem SNES, meiner Lieblingskonsole, befassen werden. Alles in allem möchte ich dem Podcast mehr Bedeutung zukommen lassen.

Heute gibt es wieder eine neue Folge des seeseekey.net Podcasts und Matthias ist wieder mit von der Partie. Das Thema diesmal: OpenStreetMap – die freie Weltkarte.

Dabei geht es unter anderem um die Geschichte von OpenStreetMap, der Möglichkeit des Beitragens und deren Besonderheiten, sowie die Nutzung und Lizenzierung von OpenStreetMap-Daten. Der Podcast kann über den entsprechenden Feed abonniert werden.

Nach einer etwas längeren Pause gibt es eine neue Folge des seeseekey.net Podcasts. In diesem Podcast ist Matthias zu Gast und gemeinsam unterhalten wir uns über Echtzeitstrategiespiele. Hauptschwerpunkte sind dabei Command & Conquer und Starcraft.

Daneben geht es um die Mechanismen fürs Matchmaking, den Einfluss der Spiele auf die Geschichte auf das Genre, sowie viele Abschweifungen zu den unterschiedlichsten Aspekten rund um Real Time Strategy. Der Podcast kann abonniert werden.

Vor einiger Zeit habe ich am Crazy Five Horspielwettbewerb teilgenommen. Zur Zeit läuft die Abstimmung auf der Wettbewerbsseite. Mein Hörspiel hört dabei auf den Titel “Ideenlos” – wer für mein Hörspiel stimmen möchte kann dies noch bis zum 30ten April tun.

Insgesamt dauerte die Produktion knapp eine Woche. Genutzt wurden dabei die freien Anwendungen Audacity und Ardour. Audacity wurde dabei hauptsächlich für die Bearbeitung der einzelnen Aufnahmen genutzt. In Ardour wurden die Aufnahmen anschließend zu einem Gesamtwerk arrangiert.

Das Arrangement

Das Arrangement

Nachdem das fertige Arrangement exportiert wurde, gab es den letzten Feinschliff in Audacity. Dazu zählen das Hinzufügen des Crazy Five Trailers, sowie einige Anpassungen an der Dynamik und der Lautstärke des Hörspiels.

Wer kennt ihn nicht, denn Effekt eines Funkgerätes. Wenn noch schnell ein letztes SOS oder Mayday gefunkt wird. Doch wie kann man diesen Effekt künstlich erzeugen? Das ganze möchte ich hier mittels des Audioeditors Audacity zeigen. Dazu bedarf es erst einmal einer Tonspur in welcher der besagte Funkspruch enthalten ist.

Unter diese Tonspur legt man dann eine weitere leere Spur und erzeugt in dieser Spur weißes Rauschen.

Das Rauschen wird auf die Länge des Funkspruches zurechtgeschnitten und unter den Funkspruch gelegt. Nun bearbeiten wir den Funkspruch mit dem Equalizer. In diesem werden alle Frequenzen außer derer zwischen 1000 und 3000 Hertz abgesenkt, damit der typische Funksound entsteht.

Anschließend wird die Lautstärke mit der Funktion Verstärken um zirka 25 dB angehoben. Dabei ist es wichtig darauf zu achten das der Haken bei Übersteuerungen erlauben aktiv ist. Das ist nämlich genau der Effekt welchen wir erreichen wollen. Fertig ist der erste Funkspruch.

Hierzu gibt es auch einen Podcast, welcher heruntergeladen werden kann. Ich wünsche viel Spaß 🙂

Weitere Informationen gibt es unter:
http://audacity.sourceforge.net
http://de.wikipedia.org/wiki/Audacity

Nach einiger gedanklicher Vorlaufzeit ist er endlich da. Der erste seeseekey.net Podcast. Das Thema dieses Podcasts ist Invertika – Ein Open Source MMORPG. Der Podcast kann heruntergeladen oder abonniert werden. Über Kritik & Feedback freue ich mich natürlich. Und so wünsche ich viel Spaß beim ersten seeseekey.net Podcast 🙂