Openmoko stellt Entwicklung vorerst ein

Laut Golem entlässt Openmoko die Hälfte seiner Mitarbeiter und stellt die Entwicklung eines Nachfolgers für das GTA02 ein. Die Rettung soll jetzt laut Sean Moss-Pultz Plan B bringen wobei es sich allerdings nicht um ein Telefon handeln soll. Schwarze Wolken ziehen am Horizont auf…

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.pro-linux.de/news/2009/14023.html
http://www.heise.de/newsticker/Openmoko-legt-Smartphone-Entwicklung-auf-Eis-und-entlaesst-Mitarbeiter–/meldung/135823


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.