C64er Online

Von 1984 bis 1999 gab es für den Heimcomputer Commodore 64 eine äußert informative und ambitionierte Zeitschreft unter dem Namen 64’er. Diese Zeitschrift kann man mittlerweile online lesen.

64er-online.de

64er-online.de

Das Projekt C64er Online hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Jahrgänge der Zeitschrift zu digitalisieren. Das betrifft dabei nicht nur die regulären Ausgaben, sondern auch die Sonderhefte. Die Jahrgänge sind mittlerweile komplett nur bei den Sonderheften gibt es noch einige Lücken. Wer sich um die rechtlichen Implikationen sorgt – das Projekt ist von Verlag genehmigt worden, so das man die alten Ausgaben mit ruhigen Gewissen genießen kann.

C64er Magazin Online

Zu den Zeiten des C64er’s gab es ein Magazin was für mich damals den gleichen Stellenwert hat wie heute das c’t Magazin (wenn nicht sogar etwas mehr:)) Dieses Magazin hörte auf den Namen “C64er Magazin”. In diesem Magazin gab es alles was das Herz begehrte wobei ich mich spontan an die 20 Zeiler erinnere, in denen ein Programm in nur 20 Zeilen geschrieben werden musste.

Damit das alles auch der Nachwelt erhalten bleibt gibt es das 64er Online Projekt. In diesem Projekt wird daran gearbeitet alle Ausgaben des C64er Magazins zu digitalisieren. Das Ganze hat auch den Segen der WEKA Verlagsgesellschaft und ist somit völlig legal. Zu finden ist das Projekt unter http://www.zock.com/64er/.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/64%27er

Intention-X macht die Läden dicht

Heute hat Intention-X dicht gemacht. Das Ganze hat zwar Spaß gemacht aber aufgrund geringer Leserzahlen (so 300) und einfach der Tatsache das es eine Menge Arbeit gemacht hat für die wir eigentlich keine Zeit haben, wurde beschlossen das Projekt Intention-X in die Annalen der Geschichte eingehen zu lassen. Immerhin haben wir ganze zwei Ausgaben a 30 Seiten geschafft :) Das ist doch schon etwas.