Downloads über youtube-dl per Bash-Funktion in der Z shell unter macOS nutzen

Vor ein paar Tagen hatte ich darüber geschrieben, wie es möglich ist mittels youtube-dl nur den MP4-Stream eines Videos herunterzuladen. Wenn das Kommando öfter benutzt werden soll, ist es etwas umständlich und wenig einprägsam.

Um das Kommando einfacher zugänglich zu machen, kann eine Bash-Funktion definiert werden. Unter macOS muss diese in der entsprechenden Konfigurationsdatei der Z shell angelegt werden:

nano ~/.zshrc

Anschließend kann die entsprechende Funktion in der Datei definiert werden:

yd ()
{
  youtube-dl -f 'bestvideo[ext=mp4]+bestaudio[ext=m4a]' "$1"
}

Nachdem das Terminal neugestartet wurde, kann das Kommando wie folgt benutzt werden:

yd YouTubeID123

Anschließend startet der Download wie gehabt und das Kommando geht in Zukunft wesentlich einfacher von der Hand.

Downloads über youtube-dl auf MP4-Dateien beschränken

Wer die Kommandozeilenanwendung youtube-dl nutzt um YouTube-Videos herunterzuladen, sieht das diese jeweils den besten Audio-Stream und den besten Video-Stream nutzt. Im Normalfall wird dann meist der WebM-Stream und der M4A-Stream heruntergeladen. Soll nur der MP4-Stream heruntergeladen werden, kann dies über einen entsprechenden Parameter eingestellt wird:

youtube-dl -f 'bestvideo[ext=mp4]+bestaudio[ext=m4a]' videoId123

Damit wird immer noch der beste Stream ausgewählt, allerdings beschränkt auf die Erweiterung MP4 bzw. M4A. Nach dem Download der beiden Streams, werden diese dann, mittels FFmpeg, in einer MP4-Datei gemergt.