Open Broadcaster Software

Für das Streaming von Spielen auf Streamingdienste wie Twitch gibt es die unterschiedlichsten Softwarelösungen. Eine freie Lösung in diesem Bereich hört auf den Namen Open Broadcaster Software und wird seit knapp zwei Jahren entwickelt. Im Moment kann mit der Software nur unter Windows aufgezeichnet werden, allerdings sind Planungen im Gange auch Mac OS X und Linux zu unterstützen.

obsproject.com

obsproject.com

Lizenziert ist das ganze unter der GPL2. Der Quelltext von OBS ist auf GitHub zu finden. Die Software selbst kann über die offizielle Webseite bezogen werden.

Minecraft Twitch-Integration unter Mac OS X nutzen

Seit einiger Zeit gibt es in Minecraft eine Integration für den Streamingdienst Twitch. Damit ist es möglich sein Spiel direkt zu streamen. Möchte man das ganze unter Mac OS X nutzen, sind einige Vorarbeiten erforderlich. Im ersten Schritt muss SoundFlower heruntergeladen und installiert werden. Mittels SoundFlower ist es unter OS X möglich den Ton von einer Anwendung zu einer anderen Anwendung zu routen.

Nach dem Druck auf F6 muss das Broadcasting noch bestätigt werden

Nach dem Druck auf F6 muss das Broadcasting noch bestätigt werden

Anschließend kann Minecraft gestartet werden. Aktiviert wird das Broadcasting mittels F6 (F7 dient zum pausieren). Bei der ersten Aktivierung wird man aufgefordert seinen Minecraft-Account mit seinem Twitch-Account zu verlinken. Dafür folgt man einfach dem entsprechenden Link. Nach der Verlinkung der beiden Konten kann die Broadcast-Funktionalität genutzt werden. Wer beim Streamen Fehler wie:

TTV_EC__FRAME_QUEUE_TOO_LONG

bekommt, der sollte die Bandbreite in den Einstellungen verringern. Außerdem ist es ratsam, in den Broadcast-Einstellungen einen Server in seiner Nähe zu wählen.