Ideentool mit neuen Generatoren erschienen

Knapp fünf Monate nach dem letzten Release des Ideentools, welches unter anderem mit einem neuen Statistikmodul aufwartete, habe ich in den letzen Tagen an der nächsten Version gearbeitet. Beim Ideentool handelt es sich um ein Werkzeug für Autoren, angefüllt mit Generatoren für Namen, Charaktere, Blindtext und ähnliches.

Die neue Version des Ideentools.

Die größten Neuerungen in dieser Version sind der Generator für Fantasienamen aus dem Science Fiction- und Fantasybereich, sowie der Generator für schottische Namen. Die Generatoren die mit Hilfe einer Wahrscheinlichkeitstabelle arbeiten, funktionieren nun differenzierter. In den vorherigen Versionen konnte es vorkommen das Namen relativ schnell doppelt generiert wurden. Daneben wurden kleinere Probleme mit dem Statistikmodul und der Kopierfunktion behoben, vor allem letztere funktionierte nur sporadisch. Zu finden ist das Ideentool unter ideentool.de.

Sag mir wo die Daten sind, wo sind sie geblieben?

Immer größere Datenbestände werden bei den unterschiedlichsten Webdiensten gespeichert. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, das es Einbrüche in die Systeme dieser Dienste gibt. In vielen Fällen werden bei einem solchen Einbruch auch Nutzerdaten entwendet. Nun stellt sich die Frage ob man eventuell von einem solchen Einbruch betroffen ist.

Mail eingeben und schon beginnt die Überprüfung

Das Hasso-Plattner-Institut bietet für eine solche Überprüfung einen Test an. Der Identity Leak Checker benötigt dafür eine Mailadresse, in dessen Besitz man sich befinden muss. Nach der Eingabe der Mailadresse, erhält man wenige Minuten später eine Mail, mit den Informationen welche Daten in falsche Hände geraten sind.

Ideentool in neuer Version

Vor einigen Jahren schrieb ich ein kleines Tool, für die Erzeugung von Namen und anderen kleineren Helfern für Autoren. Am Wochenende habe ich einige Verbesserungen in dieses Tool eingepflegt. Die offensichtlichste Änderung sind dabei der neue Generator für Fantasienamen und die Funktionalität zum Kopieren der durch den Generator erzeugten Inhalte.

Die neue Version des Ideentools

Daneben wurden einige Optimierungen und Verbesserungen vorgenommen. Für die nächste Aktualisierung sind weitere Namensgeneratoren, unter anderem für norwegisch geplant. Wer das ganze ausprobieren möchte, findet das Ideentool unter ideentool.de.

Minecraft-Namenshistorie anschauen

Wenn man Minecraft spielt, so macht man dies mit einem bestimmten Namen. Diesen Namen kann man über das Mojang-Profil ändern. Allerdings ist es von Mojang gewünscht das man dieses Namenshistorie nachvollziehen kann. Als passendes Tool hat sich die Webseite NameMC herauskristallisiert.

namemc.com

NameMC, welches unter namemc.com zu finden ist, ermöglicht das Durchforsten der Namensdatenbank. Daneben können auf der Webseite Skins gesucht und direkt über das Mojang-Profil auf den Minecraft-Charakter angewendet werden.

Minecraft Banner im Browser erzeugen

In Minecraft gibt es seit einigen Versionen sogenannte Banner. Diese werden aus unterschiedlichsten Elementen erstellt. Aus diesen Elementen innerhalb des Spieles ein Banner zu erstellen, kann dabei unter Umständen ein wenig kompliziert werden. Einfacher geht es mit einem Banner Generator im Browser.

Ein erzeugtes Banner kann anschließend exportiert werden

Mit dem Banner Generatur welcher unter needcoolshoes.com/banner zu finden ist, kann sich ein Banner aus den unterschiedlichsten Mustern und Farben einfach zusammengeklickt werden. Anschließend kann dieser Banner in Form eines Kommandos exportiert werden. Daneben wird auch die Bauanleitung generiert, so das der Banner von Hand direkt im Spiel gebaut werden kann.