Apple Hardware Test starten

Wer Apple-Hardware sein eigen nennt, der kann mit Hilfe des Apple Hardware Test (in Grenzen) feststellen, ob mit der verbauten Hardware alles in Ordnung ist. Um den Apple Hardware Test zu starten, muss der Rechner ausgeschaltet und anschließend wieder gestartet werden. Beim Start ist die Taste D auf der Tastatur zu drücken, bis der entsprechende Ladebildschirm erscheint. Bei neueren Modellen wird der Hardwaretest aus dem Internet bezogen. Hier muss anschließend ein entsprechendes Netzwerk konfiguriert werden.

Beim Start des Rechners muss die Taste D gerückt werden

Wenn dies geschehen ist, wird der Test geladen und kann genutzt werden. Die Anwendung unterscheidet zwischen einem kurzen, knapp zehn Minuten langen Test und einem längeren knapp eine Stunde dauernden ausführlichen Test. Beim Test werden die einzelnen Komponenten wie z.B. der Arbeitsspeicher getestet. Anschließend erfolgt eine Auswertung.

Während des Tests wirkt das System an einigen Stellen wie eingefroren; hier hilft ein Blick auf die Anzeige der vergangenen Zeit; diese wird im Abstand von einigen Minuten immer wieder aktualisiert.

Startvolume auf Apple-Hardware umschalten

Nach der Installation von Windows auf Apple-Hardware befinden sich zwei Betriebssysteme auf dieser. Standardmäßig wird allerdings immer ein Volume als Startvolume bevorzugt. Das bevorzugte Volume kann über die Einstellungen unter macOS im Punkt Startvolume eingestellt werden.

Die Einstellungen für das Startvolume unter macOS

Das dort festgelegte Volume wird als Standard gesetzt und gestartet. Soll beim Start ein anderes Volume als Startvolume ausgewählt werden, so muss beim Start das Gerätes die Option-Taste gedrückt werden, bis der Startup Manager erscheint. Dort kann für den aktuellen Start das Volume ausgewählt werden. Anschließend wird vom entsprechenden Volume gestartet. Wird der Rechner abermals neugestartet wird das standardmäßig gesetzte System wieder gestartet,