Handlicher Controller von 8BitDo

Ich habe eine Vorliebe für Controller der Firma 8BitDo. Seit einiger Zeit bietet 8BitDo einen Controller an, welcher eigentlich nur als sehr kleiner Controller bezeichnet werden kann. Die Rede ist von den Controllern der Zero-Serie.

Der Zero 2 Controller im Vergleich mit den SNES-Controllern von 8BitDo

Diese Controller können problemlos als Schlüsselanhänger getragen werden und bieten die volle Belegung eines SNES-Gamepads. Trotz ihrer Größe lässt sich auf ihnen ohne Probleme spielen. Selbst Spiele, bei denen die Schultertasten benötigt werden, lassen sich sinnvoll bedienen. Verbunden wird der Controller über Bluetooth. Auch preislich können sich die Controller mit knapp 20 € sehen lassen. Als Notfall-Immer-Dabei-Controller kann die Zero-Serie empfohlen werden.

MultiPatch; IPS-Patching unter macOS

Bei der Emulation von Spielen wie z.B. solchen für das SNES beschränken sich einige Spieler nicht nur auf das Spielen, sondern verändern ihre Lieblingsroms. Bei diesem sogenannten Rom Hacking, werden Patches erstellt, welche auf die ROMs angewendet werden können. Finden kann der geneigte Nutzer solche ROM-Hacks z.B. unter romhacking.net.

Meist liegen diese Patches in Form von sogenannten IPS-Dateien vor. Für Windows existieren eine Reihe von Werkzeugen, um solche Patches auf die entsprechenden ROMs anzuwenden. Bei einem entsprechenden Tools für macOS musste ich etwas suchen, bin aber schließlich mit MultiPatch fündig geworden.

MultiPatch unter macOS

Mithilfe von MultiPatch ist es möglich unterschiedlichste Patch-Formate wie IPS, BPS, UPS, PPF, XDelta, BSDiff und RUP auf ROMs anzuwenden. Heruntergeladen werden kann MultiPatch über die offizielle Seite des Autors. Daneben ist der Quelltext auf GitHub zu finden. MultiPatch selbst ist unter der GPL lizenziert und damit freie Software.

bsnes für macOS

Nachdem bsnes wieder als einzelner Emulator zurückgekehrt ist, existieren mittlerweile auch Versionen für macOS. Während für die Windows-Version bisher immer Binaries angeboten wurden, war dies für die macOS-Version nicht der Fall.

bsnes unter macOS

Über die Nightly-Builds kann bsnes jetzt auch als Kompilat für macOS bezogen werden. Dazu muss auf der Seite mit den Nighly-Builds der entsprechende Build ausgewählt werden. Anschließend kann der gewünschte Build für macOS, Linux, FreeBSD und Windows heruntergeladen und genutzt werden. bsnes selbst ist unter der GPL lizenziert und freie Software.

GPi CASE für den Raspberry Pi Zero

Gehäuse für die Raspberry Pi-Familie existieren wie Sand am Meer. Aus dieser Fülle stechen bestimmte Exemplare allerdings hervor, so wie das GPi CASE. Hierbei handelt es sich um ein Gehäuse für den Raspberry Pi Zero. Das Gehäuse orientiert sich an einem Game Boy und die Verarbeitung wirkt solide. Das Gefühl von Billigplastik kommt nicht auf.

Im Gegensatz zum Original, verfügt das GPi CASE über einige zusätzliche Tasten, wie z.B. vier Aktionsbuttons. Gewöhnungsbedürftig und nicht wirklich sinnvoll angeordnet sind die Schultertasten, welche sich mittig auf der Rückseite befinden. Ebenfalls im Gehäuse verbaut ist ein Bildschirm, mit 2,8 Zoll (ca. 7 cm) Diagonale, zur Anzeige der Inhalte.

Das GPi Case in Aktion

Der Raspberry Pi Zero wird in der Cartridge untergebracht, welche wie beim Game Boy, gewechselt werden kann. Damit können unterschiedliche Systeme genutzt werden. Die Leistung des Raspberry Pi Zero reicht problemlos für klassische Game Boy-Spiele aus und auch andere Konsolen wie das SNES können emuliert werden, allerdings gibt es hier, je nach Spiel, gelegentliche Slowdowns. Bezogen werden kann das Gehäuse über Retroflag, für knapp 70 US-Dollar.

Achievements aus der Zukunft

Achievements sind eine relativ neumodische Erfindung. Für ältere Spiele aus der 8 oder 16 Bit Ära existieren solche Achievements in den meisten Fällen nicht. Das bedeutet natürlich nicht, dass dies auf ewig so bleiben muss. Mit Retro Achievments hat sich eine Community gebildet, welche genau dieses Ziel erfolgt. Technisch gesehen werden dabei Bedingungen definiert, welche während des Spiels überprüft werden. So könnte ein Achievement für Sim City auf dem SNES überprüfen ob die Einwohnerzahl über einem bestimmten Wert liegt und ein entsprechenden Achievement freischalten.

Der Profilbildschirm von Retro Achievements

Unterstützung für die Retro Achievments findet sich in vielen Emulatoren, wie z.B. der Recalbox, welche intern RetroArch nutzt. Andere für die Retro Achievments nutzbare Emulatoren sind nur für Windows verfügbar. Zu finden ist das Projekt unter retroachievements.org. Das Projekt bzw. dessen Quellen sind auf GitHub zu finden. Die einzelnen Repositories sind unter freien Lizenzen wie der GPL lizenziert.