Aufzeichnung von Problemen unter Windows 10

Wenn ein Problem unter Windows 10 beschrieben werden soll, kann der Anwender natürlich viel Prosa schreiben. Allerdings ist dies nicht nötig, vor allem wenn es sich um komplizierte Fälle handelt. In Windows 10 existiert für diesen Anwendungsfall eine Anwendung mit dem Namen Schrittaufzeichnung. Unter älteren Version wie Windows 7 ist der Vorgänger dieses Werkzeuges unter dem Namen Problemaufzeichnung zu finden.

Die Schrittaufzeichnung unter Windows 10

Mit dieser Anwendung ist es möglich die Schritte, die zu dem Problem führen, aufzuzeichnen. Dazu wird die Aufzeichnung gestartet und die jeweiligen Schritte können durchgeführt werden. Daneben ist es möglich zu jedem Schritt Kommentare zu hinterlegen. Als Ergebnis erhält der Nutzer eine automatisierte textuelle Beschreibung, welche mit Screenshots und Kommentaren angereichert ist. Abgespeichert wird das Ganze anschließend als mht-Datei, bei welcher es sich um eine einfache HTML-Datei mit integrierten Bildern handeln. Dank der Schrittaufzeichnung kann ein Problem bzw. die Schritte zu diesem schnell beschrieben werden.

Videos vom Bildschirm unter macOS Mojave aufnehmen

In macOS Mojave wurde die integrierte Funktionalität für die Aufnahme von Screenshots erweitert. Neben den bekannten Kombinationen Shift + Command + 3 (Screenshot des kompletten Bildschirmes) und Shift + Command + 4 (Aufnahme einer Auswahl oder eines Fensters) ist unter Mojave die Kombination Shift + Command + 5 hinzugekommen.

Die neue UI für die Bildschirmaufnahme unter macOS Mojave

Bei dieser Kombination öffnet sich ein Interface, in welchem ausgewählt werden kann ob ein Screenshot oder ein Video aufgenommen werden soll. Videos werden in einem MOV-Container, unter Nutzung des Codec H264, aufgenommen. Dabei wird nicht nur der sichtbare Inhalt, sondern auch der Ton mit aufgezeichnet. Viele Anwendungsfälle, für die früher der QuickTime-Player oder Spezialsoftware benötigt wurde, dürfte diese neue Funktionalität damit abdecken.

Archiv für grafische Interfaces

Im Laufe der letzten Jahre und Jahrzehnte haben wir einige Generationen von Betriebssystemen und ihrer unterschiedlichen grafischen Interfaces erlebt. Damit auch jüngere Generationen sich die alten grafischen Interfaces anschauen können, gibt es die Webseite Guidebook.

Die Auswahl der GUIs unter guidebookgallery.org

Auf der Webseite, welche unter guidebookgallery.org zu erreichen ist, finden sich Screenshots der unterschiedlichen Oberflächen und dazugehöriger Materialien. Die Bandbreite reicht von alltäglichen Betriebssystemen wie Windows oder macOS zu Systemen mit Exotenstatus wie IRIX oder BeOS. Neben Screenshots findet man auf der Seite Videos, Poster und andere Materialien rund um grafischen Interfaces aus der Vergangenheit.

Screenshots unter Windows auf Apple-Hardware erstellen

Seit einigen Jahren ist es möglich mittels der macOS Systemapplikation Boot Camp, Windows auf der Hardware von Apple zu installieren. Soll nun ein Screenshot erstellt werden, kann dies allerdings zu Problemen führen. Auf dem Apple Keyboard wird sich keine Druck-Taste finden, so das eine Alternative her muss. Die Lösung sind hier einige Tastenkombinationen. Der gesamte Bildschirm kann mit der Kombination:

fn + Shift + F11

fotografiert werden. Soll nur das aktive Fenster fotografiert werden, so kann die Kombination:

Option + fn + Shift + F11

genutzt werden. Problematisch ist allerdings das Windows 10 bei der Nutzung dieser Tastenkombinationen ab und an Bedienhilfen aktiviert. Das führt dazu das sich die Tastatur nicht mehr normal bedienen lässt, bis die Bedienhilfe deaktiviert wurde.