Refactoring von Zeichenketten unter IntelliJ IDEA unterbinden

Die Java-IDE IntelliJ IDEA verfügt über eine Reihe von Refactoring-Methoden. So können Variablen umbenannt, Methoden extrahiert und vieles mehr mit Hilfe der Refactoring-Werkzeuge bewerkstelligt werden. Manchmal schießt die IDE beim Refactoring über das Ziel hinaus. So kann es passieren, das bei der Umbenennung einer Variable nicht nur diese, sondern auch Zeichenketten mit dem gleichen Namen umbenannt werden.

Der Rename-Dialog der IDE

Verantwortlich hierfür ist eine optionale Funktionalität in der Rename-Funktionalität. Um diese zu deaktivieren muss der Rename-Dialog geöffnet werden. Dies geschieht indem die Tastenkombinationen Shift + F6 knapp eine habe Sekunde gedrückt wird, bis der entsprechende Dialog erscheint. In diesem Dialog muss nun die Checkbox mit der Beschreibung Search in comments and strings deaktiviert werden. Anschließend werden nur noch die gewünschten Strukturen im Quellcode umbenannt, ohne dass sich die Umbenennung auf weitere Zeichenketten auswirkt.

Resource Refactoring Tool für Visual Studio 2013

Mit dem Visual Studio Addin Resource Refactoring Tool ist es möglich Strings in Ressourcendateien zu übertragen. Dies wird unter anderem für solche Zeichenketten benötigt, welche später übersetzt werden sollen. Leider gibt es auf der offiziellen Seite keine Version für das Visual Studio 2013. Deshalb habe ich mal ein funktionierendes Kompilat gebaut, welcher hier heruntergeladen werden kann. Die Installation ist in der beigelegten Textdatei beschrieben.

Das Resource Refactoring Tool im Visual Studio 2013

Das Resource Refactoring Tool im Visual Studio 2013

Problematisch an dem Resource Refactoring Tool ist das es die Addin-Schnittstelle des Visual Studios nutzt, welche als veraltet gekennzeichnet ist. Unter dem Namen Jinnee.Prelude gibt es mittlerweile eine Extension, welche in der Visual Studio Gallery zu finden ist, und als Alternative betrachtet werden kann. Allerdings läuft sie noch nicht so rund, wie das Resource Refactoring Tool.

Resource Refactoring Tool

Für Visual Studio 2005 und 2008 gibt es ein wunderschönes AddIn namens Resource Refactoring Tool welches unter http://resourcerefactoring.codeplex.com/ zu finden ist. Mit diesem Tool macht das Übersetzen von Anwendungen gleich viel mehr Spaß, da es dieses doch sehr vereinfacht. Das Problem an dem AddIn ist, das es leider noch nicht für das aktuelle Visual Studio bereitsteht.

Da ich wohl nicht der einzige mit diesem Problem war, hat sich mal jemand daran gemacht das ganze für das Visual Studio 2010 bereitzustellen. Zu finden ist das ganze unter http://visualstudiogallery.msdn.microsoft.com/en-us/39ae29d3-81e1-43d4-9c48-fc9644869d84. Unverständlicher Weise hat er seine Änderungen nicht an das Originalprojekt zurück gegeben (soweit ich das sehen kann), was natürlich schade ist.