Eazfuscator.NET nicht mehr kostenfrei

Beim Eazfuscator.NET handelt es sich bis Version 3.3 um einen freien (wie Freibier) Obfuscator für .NET welcher durch seine einfache Bedienung besticht. Ab der Version 3.4 ist das ganze leider nicht mehr der Fall. Die “Single-Developer” Lizenz kostet nun $ 399, eine Firmenlizenz $ 1699. Zu finden ist die Software nun unter http://www.gapotchenko.com/eazfuscator.net. Dort gibt es auch eine 30 Tage Testversion.

Wer sich noch schnell die letzte kostenlose Version herunterladen möchte, der sollte die Softpedia besuchen und das ganze dort herunterladen.

Eazfuscator.NET in neuer Version

Seit März gibt es den freien (wie Freibier) Obfuscator Eazfuscator.NET in neuer Version. Neu an dieser Version ist das sie beim obfuskieren des Quellcodes nun auch Optimierungen durchführt, so das die Anwendung im Optimalfall schneller läuft.

Das Eazfuscator.NET Fenster

Bezogen werden kann die neue Version unter http://www.foss.kharkov.ua/g1/projects/eazfuscator/dotnet/Default.aspx.

Weitere Informationen gibt es unter:
https://seeseekey.net/archive/4255
http://eazfuscator.blogspot.de/2012/03/high-level-optimization-for-net.html

Kostenlose Obfuscatoren für .NET

Obfuscatoren für .NET gibt es einige, die teuersten kosten bis zu 4000 $, die günstigeren so um die 300 – 700 $. Es gibt aber auch die Preisklasse Null. In der Open Source Liga gibt es dabei zwei (soweit ich das entdeckt habe) Anwendungen:

Das Problem an diesen beiden Programmen ist das sie mit meinem .NET 4 Assemblies nicht funktionieren. Also schaute ich mich nach einer Alternative um und bin auf EazFuscator.net gestoßen. Diese Software ist Freeware, einfach zu bedienen, exzellent dokumentiert und sie funktioniert einfach. Zu finden ist die Software dabei unter http://www.foss.kharkov.ua/g1/projects/eazfuscator/dotnet/Default.aspx. Sie lässt sich auch in Visual Studio Projekt integrieren.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Obfuscator
http://stackoverflow.com/questions/805549/free-obfuscation-tools-for-net