Case-sensitives Startvolume unter macOS

Vor einigen Tagen schrieb ich darüber das Steam unter macOS nicht mit einem Dateisystem funktioniert, wenn dieses case-sensitiv ist. Dass bedeutet das die Dateien test.txt und Test.txt zwei unterschiedliche Dateien aus Sicht des Betriebssystems sind. Bei case-insensitiven Systemen hingegen, wären dies die gleichen Dateien. Wird die case-sensitive Variante als Startvolume unter macOS betrieben so führt dies mittelfristig nur zu Problemen.

Das Startvolume unter macOS sollte im case-insensitiven Modus formatiert werden

Hintergrund ist das besagte Apps wie Steam oder die Adobe Suite mit einem case-sensitiven Dateisystem nicht zurechtkommen. Dies führt im einfachsten Fall dazu das die Applikation nicht startet, kann aber wie z.B. bei Nextcloud zu seltsamen Abstürzen führen. Als Lösung für dieses Problem bietet sich leider nur die Neuinstallation mit der case-insensitiven Variante von APFS an.

Firefox 3

Da ich meinem Notebook mal eine Neuinstallation gegönnt habe, habe ich gleich mal Firefox 3 installiert. Die zweier Version verbraucht doch eine Menge Speicherplatz. Bis jetzt bin ich mit der Dreier Version vom Feuerfuchs sehr zufrieden. Er läuft schneller (vor allem Javascript) und so langsam gibt es meine Lieblings Add-Ons auch für Version 3. Wie sagte die c’t so schön: Die Schwuppdizität (die gefühlte Arbeitsgeschwindigkeit des Rechners) steigt spürbar an :)