MonoGame

Vor einigen Jahren brachte Microsoft das Framework XNA heraus, dessen Abkürzung für XNA’s Not Acronymed steht. Dabei handelt es sich um ein Framework welches die Spieleentwicklung vereinfacht. Mittlerweile wurde die Entwicklung seitens Microsoft allerdings eingestellt. Dazu trug sicherlich auch die Weigerung bei, das ursprüngliche XNA nicht für andere Systeme wie Android, iOS, Linux und Mac OS X anzubieten.

monogame.net

monogame.net

Da das Framework unter eine freien Lizenz veröffentlicht wurde, gibt es mittlerweile einige Forks, welche XNA weiterentwickeln. Einer dieser Forks ist dabei MonoGame. Neben der Unterstützung für weitere Plattformen, neben denen aus der Windows-Welt bekannten, wurden viele Verbesserungen des Frameworks im Lauf der Versionen eingepflegt. Lizenziert ist MonoGame unter der Microsoft Public License (Ms-PL) und damit freie Software. Die offizielle Projektwebseite ist unter monogame.net zu finden.

Ribbon-Bibliothek für Windows Forms

Sogenannte Ribbons hatte Microsoft durch seine neueren Office-Versionen bekannt gemacht. Für WPF gibt es Ribbon-Unterstützung in Form des Namespaces System.Windows.Controls.Ribbon. Möchte man Ribbons allerdings in Windows Forms einsetzten, muss man Fremdkomponenten nutzen. Office Ribbon ist dabei eine solche Komponente.

Eines der Beispiel-Formulare der Bibliothek

Eines der Beispiel-Formulare der Bibliothek

Die Bibliothek Office Ribbon stellt Ribbon für Windows Forms zur Verfügung. Die Ribbon lassen sich im Aussehen anpassen, zur Zeit gibt es Themes welche das Aussehen von Office 2007 bis 2013 nachahmen. Lizenziert ist die Bibliothek unter der Microsoft Public License und damit freie Software. Das Projekt wird auf CodePlex gehostet und aktiv entwickelt.

Twitter Bibliothek für .NET und Mono

Möchte man in einer .NET respektive Monosprache einen Anwendung schreiben welche mit der Twitter API interagiert, so sollte man hierfür eine Bibliothek nutzen um den Aufwand in Grenzen zu halten.

tweetinvi.codeplex.com

tweetinvi.codeplex.com

Eine empfehlenswerte Biblitothek in diesem Bereich ist dabei Tweetinvi welche auf CodePlex zu finden ist. Tweetinvi ist dabei unter der Microsoft Public License lizensiert und somit freie Software. Die Bibliothek ist dabei problemlos in der Lage mehrere Millionen Tweets zu verarbeiten und befindet sich in aktiver Entwicklung. Ein einfaches Beispiel um einen Tweet abzusetzen könnte dabei so aussehen:

IToken token=new Token(twitterAccessToken, twitterAccessTokenSecret, twitterConsumerKey, twitterConsumerSecret);
ITweet tweet=new Tweet(tweetText, token);
bool success=tweet.Publish();

Damit hätte man den ersten Tweet mit dieser Bibliothek abgesendet.

MIDI Bibliothek für .NET/Mono

Für ein kleines Experiment war ich auf der Suche nach einer .NET Bibliothek mit welcher sich MIDI Dateien schreiben lassen. Auf den ersten Blick findet man dabei nur Bibliotheken welche das MIDI Interface ansprechen, aber solche welche Midi Dateien schreiben können sind eher selten. Abhilfe schuf hier die Bibliothek NAudio, welche unter http://naudio.codeplex.com/ zu finden ist. Das Problem an der Bibliothek ist ihre schiere Größe und die fehlende Plattformunabhägigkeit, da für einige Stellen P-Invokes in native DLLs benötigt werden. Daneben bietet NAudio wesentlich mehr als nur MIDI-Support, so das die Bibliothek für meinen Zweck nicht zum tragen kam.

Dank der freien Lizenz (unter der Ms-Pl) stellte dies kein Problem da und so wurde libmidi.net aus der Taufe gehoben. Die Bibliothek bestand am Anfang aus dem Midi Teil von NAudio. Im Laufe der Entwicklung wurde alle Möglichkeiten für den Zugriff auf MIDI-Geräte entfernt. Die Bibliothek ist damit zu einer kleinen Bibliothek zum Lesen und Schreiben von MIDI-Dateien geworden. Dazu wurden auch einige Dinge wie die “MidiNote”-Enumeration hinzugefügt, anhand deren man die Noten als Noten anstatt als Nummern angeben kann. Im Gegensatz zum Original, welches hauptsächlich auf die Bearbeitung bereits existierender MIDIs abziehlt, soll die Bibliothek so gestaltet werden, das auch das Erzeugen neuer MIDIs leicht von der Hand geht. Zu finden ist das Projekt unter https://github.com/seeseekey/libmidi.net.

Git Integration im Visual Studio

Möchte man eine Subversion (SVN) Integration im Visual Studio, so nutzt man in den meisten Fällen AnkhSVN. Möchte man so etwas nun auch für Git, so sollte man sich den Git Sourcecode Provider anschauen welcher auf Codeplex unter http://gitscc.codeplex.com/ zu finden ist. Das AddIn unterstützt dabei Visual Studio 2008 und 2010, ist Open Source und steht unter der Ms-PL.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Git
http://de.wikipedia.org/wiki/Visual_Studio
http://de.wikipedia.org/wiki/Apache_Subversion