Probleme mit iOS 15 und 1Blocker

Seit dem Update auf iOS 15.1 hatte ich auf meinem iPhone ein seltsames Verhalten beobachtet. Sobald ich nur noch im Mobilfunk-Netz eingewählt war, konnten bestimmte URLs per DNS nicht mehr aufgelöst werden. Im Grunde fühlte es sich so an, als ob das halbe Internet nicht mehr erreichbar war.

Über die Einstellungen von 1Blocker kann das Problem umgangen werden

Nach einiger Analyse stellte ich dann fest, das die Probleme im Zusammenhang mit der App 1Blocker bzw. deren In-App-Tracker-Firewall, welche als lokales VPN unter iOS konfiguriert wird, standen.

‎1Blocker
Preis: Kostenlos+

Nach Auskunft des Entwicklers der App gab es unter iOS wohl einige Änderungen an den Einstellungen für mobiles Netzwerk, die auch die App betreffen. In den Einstellungen der Firewall von 1Blocker kann der Filtermodus auf HTTP Proxy gesetzt werden. Anschließend funktioniert die In-App-Tracker-Firewall auch bei mobilem Internet wieder.

Funklöcher in Deutschland

Mit der Breitbandmessung/Funkloch-App ist es auf Smartphones unter anderem möglich die Signalstärke und die Mobilfunkabdeckung zu messen. Dazu werden bei der Nutzung der App eine Reihe von Messwerten erfasst.

‎Breitbandmessung
Preis: Kostenlos
Breitbandmessung
Preis: Kostenlos

Seit einigen Tagen wurden diese Messwerte in eine Karte gegossen und zur Verfügung gestellt.

Die Karte unter breitbandmessung.de

Weiße Bereiche in der Karte zeigen Bereiche an, in welchem zu wenige Daten vorlagen. Alle andere Bereiche sind anhand der Verfügbarkeit eingefärbt. Zu finden ist die Karte auf breitbandmessung.de.

Windows Aktivierung vom Mobiltelefon aus nutzen

Wenn man seine Windows-Installation über das Telefon aktivieren möchte bzw. aktivieren muss werden einem zwei Telefonnummern für Deutschland angeboten. Eine Nummer ist kostenlos die andere ist es nicht:

0800/2848283 (kostenlos)
069/22225494 (kostenpflichtig)

Wenn man nun versucht die kostenlose Nummer von einem Mobiltelefon aus anzurufen, wird man abgewiesen. Das gleiche passiert bei der Wahl der kostenpflichtigen Nummer. Ohne einen Festnetzanschluss kann man seine Windows-Kopie somit nicht aktivieren. Das hat Microsoft natürlich sehr gut durchdacht… Allerdings gibt es einen Workarround wie man die Aktivierung doch nutzen kann. Dazu muss das Senden der Rufnummer auf dem Gerät deaktiviert werden. Anschließend kann die Aktivierung normal durchgeführt werden.