Informationen und Tools zu EVE Online

Das Universum von EVE Online ist groß und komplex. Im Laufe der Jahre sind viele Anlaufstellen und Tools rund um EVE Online entstanden. Während die EVElopedia eingestellt wurde, gibt es eine Reihe von Wikis mit Informationen rund um EVE Online. Zu den größeren Wikis gehören die EVE Wiki und die UniWiki. Bei letzterer handelt es sich um ein Projekt der EVE University.

wiki.eveuniversity.org

Neben diesen Informationsquellen, gibt es Tools wie EVE-Central, welcher sich als Marktaggregator versteht aber leider seit einigen Wochen offline ist. Darauf aufbauend arbeitet die Seite EVE Online Market Data, welche unterschiedliche Tools basierend auf der EVE-Central-API bietet. Als Alternative zu EVE-Central bietet sich der EVE Market Helper an. Weitere Handelstools sind EVE Trade und der EVE Trade Master.

EVE Gatecamp Check

Neben diesen stark auf den Handel orientierten Tools gibt es weitere Werkzeuge, welche einem das Leben in EVE Online einfacher machen. Auf Seite der Kartendienste sticht unter anderem EveMaps hervor. Für die Auswahl von Fittings bietet sich Osmium an. Daneben gibt es weitere Tools wie evestruct oder den EVE Gatecamp Check. Die UniWiki führt eine größere Liste von Third-Party-Tools für alle Betriebssysteme.

Das EVE Online Pilotenhandbuch

EVE Online ist ein ziemlich komplexes Spiel. Wer bei dem Spiel ohne Hilfe durchsieht, der hat schon etwas gekonnt. Die deutsche Resource für EVE Online ist dabei sicherlich das Pilotenhandbuch (kurz PHB) welches unter http://dd.1o1o1o.de/phbv3/ zu finden ist und im Moment in der Version 3.3 vorliegt.

Der Charakter auf der Station

In der aktuellen Version werden Themen wie Waffen, Grundeinstellungen, Navigation, Bergbau, Corporations, Allianzen, Forschung und viele weitere erläutert. Mit dem Handbuch welches mittlerweile auf über 230 Seiten angewachsen ist, sollte der Einstieg in EVE Online einfacher fallen.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/EVE_Online

Das Invertika Update im Oktober

Die Uhren wurden auf die Winterzeit umgestellt und somit befinden wir uns im letzten Sonntag des Oktobers. Das bedeutet natürlich auch, das es wieder Zeit ist für ein Invertika Update. Bei Invertika handelt es sich um ein freies 2D-MMORPG welches im Moment für Linux und Windows zur Verfügung steht.

Die Landschaft, unendliche Weiten…

Das Invertika Update in diesem Monat war hauptsächlich ein Bugfixupdate, hier wurde an vielen Stellen vor allem bei den Skripten eine Menge Fehler behoben. Beim Mapping wurde angefangen eine neue Farm auf die Beine zu stellen. Auch einige Unklarheiten beim Blumenquest wurden behoben. Daneben gab es auch grafische Anpassungen bei einigen der Kacheln in den Tilesets.

Hans und Siegfried von der Landschaftsgärtnerei

Auch auf der Toolseite gab es einige Verbesserungen, so das z.B. das ivktool an einigen Stellen nun wesentlich robuster arbeitet. Wer neugierig geworden ist, der kann sich Invertika unter http://invertika.org anschauen oder sich in der Wiki unter http://wiki.invertika.org informieren.

Probleme beim Start von EVE Online unter Mac OS X

Das Onlinerollenspiel EVE Online gibt es auch für Mac OS X. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einer native Version sondern um eine Lösung ähnlich WINE. Das bedeutet das die Windows API für die Anwendung (in diesem Fall, EVE Online) emuliert wird. Leider bewirkt das dass Spiel in manchen Situation sehr langsam reagiert (so z.B. im Charaktereditor).

Die aktuelle Version hat dabei das Problem, das sie zwar im Launcher startet, aber anschließend nichts mehr passiert. Sollte man auch von diesem Problem betroffen sein, so sollte man sich aus dem Forum unter https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&m=1368900 das “EVE Online Repair Tool” für Mac OS X herunterladen und ausführen. Nachdem das Tool einmal über die EVE Online Installation gelaufen ist, funktioniert der Start unter Mac OS X wieder ohne Probleme.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/EVE_Online