Magic Mouse unter macOS Big Sur zurücksetzen

Wenn die Magic Mouse mit mehreren Geräten gekoppelt war und nicht mehr alle diese Geräte vorhanden sind, so kann es sinnvoll sein diese wieder auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und mit dem neuen Rechner neu zu koppeln. Das gilt natürlich auch für andere Geräte wie das Magic Keyboard oder das Magic Trackpad.

Die erweiterten Einstellungen

Dazu muss auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste geklickt werden, während die Shift– und die Option-Taste gedrückt sind. Damit öffnet sich das Menü im erweiterten Modus und dort findet sich der Punkt Alle angeschlossenen Apple-Geräte auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Nachdem dieser Punkt aktiviert wurde, werden die Geräte zurückgesetzt und können anschließend neu gekoppelt werden.

Magic Mouse und der Mittelklick unter macOS Big Sur

Über die macOS eigenen Einstellungen können Nutzer der Magic Mouse von Apple einen Linksklick und einen Rechtsklick nutzen. Für einen Mittelklick der Maus werden zusätzliche Applikationen benötigt. Seit vielen Jahren nutzte ich MagicPrefs für diesen Zweck, welches mittlerweile allerdings seit einer ganzen Weile nicht mehr unterstützt wird.

Die mittlere Maustaste wurde konfiguriert

Also war es Zeit nach einer Alternative zu suchen, welche auch zusammen mit den neuen Versionen von macOS, wie Big Sur, kompatibel ist. Fündig wurde ich bei Multitouch. Mit der App können unterschiedlichste Gesten und Shortcuts für das Magic Trackpad, die Magic Mouse und die Tastatur konfiguriert werden. Die App kann über die offizielle Seite als Testversion bezogen werden. Wer nur die Funktionalität des Mittelklicks benötigt, kann zur etwas günstigeren App Middle, des gleichen Herstellers greifen.

Magic Mouse in den Pairing-Modus versetzen

Wenn eine Magic Mouse mit einem Rechner per Bluetooth verbunden ist, dann verbindet sie sich beim Einschalten immer wieder mit diesem. Möchte diese Verbindung lösen, muss man ein neues Pairing vornehmen.

Eine Magic Mouse 2

Dazu muss die Magic Mouse angeschaltet werden und anschließend die Maustaste für einige Sekunden gedrückt werden. Bei der Magic Mouse blinkt die LED grün, sobald der Pairing-Modus aktiv ist. Bei der Magic Mouse 2 ist dies natürlich, mangels LED, nicht der Fall. Sobald sich die Maus im Pairing-Modus befindet, kann sie mit einem neuen Rechner verbunden werden.

Verbindungsausetzer der Magic Mouse beheben

Die Magic Mouse von Apple ist mittels Bluetooth an den Rechner angebunden und funkt auf einer Frequenz von 2,4 Ghz. Unter Umständen kann es passieren das diese Frequenz gestört wird. Dies kann zu Aussetzern führen, welche sich darin äußern das die Verbindung der Maus mit dem Rechner unterbrochen wird.

Eine Magic Mouse von Apple

Eine Magic Mouse von Apple

Eine Ursache für dieses Problem kann ein bestehendes WLAN sein, welches auf einem der höheren Kanäle (7 – 13) betrieben wird. In einem solchen Fall kann es hilfreich sein den Kanal des 2,4 Ghz WLANs auf einen der niedrigen Kanäle einzustellen. Dies verringert die Störungen welche zwischen dem WLAN und dem Bluetooth auftreten können.

Seitwärtsscrollen der Magic Mouse abschalten

Mit der Magic Mouse kann man nicht nur von oben nach unten scrollen, sondern auch von links nach rechts. Allerdings stört diese Funktion manchmal, so das man sie über Tools wie MagicPrefs deaktivieren kann.

Die "Scrolling" Optionen von MagicPrefs

Die “Scrolling” Optionen von MagicPrefs

Dort finden sich die entsprechenden Einstellungen mit der man das Scrolling der Maus relativ fein einstellen kann. Die Einstellungen werden dabei sofort aktiv.