Symbolische Links von ganzem Verzeichnis erstellen

Mittels des “ln”-Kommandos ist es unter Linux möglich symbolische Links zu erstellen. Das Kommando eignet sich dabei im ersten Moment nur für einzelne Dateien. Möchte man ganze Verzeichnisse behandeln, lohnt sich der Griff zu “lndir”. Unter Ubuntu muss das Kommando mit dem passenden Befehl nachinstalliert werden:

apt-get install xutils-dev

Anschließend kann “lndir” genutzt werden:

lndir quellverzeichnis zielverzeichnis

In der Standardeinstellung gibt “lndir” jedes verlinkte Verzeichnis aus, bis es mit dem gesamten Quellverzeichnis fertig ist. Der Parameter “-silent” verhindert dies.