Probleme beim Deployen zu Maven Central

Im Rahmen einiger Wartungsarbeiten wollte ich eine neue Version einer Java-Bibliothek zu Maven Central deployen. Stattdessen wurde ich von der Meldung:

Execution injected-nexus-deploy of goal org.sonatype.plugins:nexus-staging-maven-plugin:1.6.7:deploy failed: An API incompatibility was encountered while executing org.sonatype.plugins:nexus-staging-maven-plugin:1.6.7:deploy: java.lang.ExceptionInInitializerError: null

überrascht. Am dahinterliegenden Problem wird bereits gearbeitet. Um das Deployment trotzdem durchführen zu können, eignet sich folgender Workaround:

export MAVEN_OPTS="--add-opens=java.base/java.util=ALL-UNNAMED --add-opens=java.base/java.lang.reflect=ALL-UNNAMED --add-opens=java.base/java.text=ALL-UNNAMED --add-opens=java.desktop/java.awt.font=ALL-UNNAMED"
mvn deploy

Anschließend wird das entsprechende Deployment durchgeführt, was je nach Auslastung einige Minuten dauern kann.

Nyan-Katze in IntelliJ IDEA

Eine Entwicklungsumgebung ist ein trister Ort. Aber manchmal hilft schon etwas Farbe, um aus einem tristen Ort etwas Schönes zu machen. So kann die IDE IntelliJ IDEA mit unterschiedlichsten Plugins erweitert und verändert werden.

Der Fortschrittsbalken in Aktion

Eines dieser Plugins ist die Nyan Progress Bar. Das Plugin ersetzt den Fortschrittsbalken durch einen Regenbogen auf dem die Nyan-Katze sich bewegt. Installiert werden kann das Plugin über den in IntelliJ IDEA integrierten Plugin-Manager. Der Quelltext des Plugins ist auf GitHub zu finden. Es ist unter der Zero-Clause BSD-Lizenz lizenziert und damit freie Software.

IntelliJ IDEA kompiliert über Maven

Normalerweise kompiliert die Java-IDE IntelliJ IDEA den Quelltext sobald, der Build-Vorgang gestartet wird. Allerdings kann es vorkommen das stattdessen jedes Mal der Kompiliervorgang über Maven angestoßen wird. Verantwortlich hierfür ist eine Einstellung der IDE.

Nachdem die Option deaktiviert wurde, kompilierte die IDE den Quellcode wieder

Zu finden ist diese Einstellung im Einstellungsdialog unter dem Punkt Build, Execution, Deployment -> Build Tools -> Maven- Runner. Dort existiert der Punkt Delegate IDE build/run actions to Maven. Wird dieser Punkt deaktiviert, ist die IDE wieder für die Kompilierung und den Build-Prozess verantwortlich.

Schriftgröße unter IntelliJ IDEA dynamisch anpassen

In der IDE IntelliJ IDEA von JetBrains kann die Schriftgröße für den Editor, wie gewünscht eingestellt werden. In manchen Fällen soll die Schriftgröße allerdings dynamisch eingestellt werden. Ein solcher Fall ist z.B. der Präsentationsmodus. In diesem Modus wird der Editor im Vollbild-Modus dargestellt und dient so der Präsentation des Quellcodes.

Das Einstellungsfenster von IntelliJ IDEA

Sollen hier die Zeilen, je nach Anforderung, nun größer oder kleiner dargestellt werden, kann dies über eine Option in den Einstellungen erreicht werden. In den Einstellungen findet sich unter Editor -> General der Punkt Change font size (Zoom) with Command+Mouse Wheel. Auf anderen Betriebssystemen wird statt der Command-Taste die Ctrl-Taste genutzt. Wird diese Option aktiviert, kann die Größe der Schriftart, in Verbindung mit der Command-Taste, dynamisch über das Mausrad eingestellt werden.