Fotocollagen unter Ubuntu erstellen

Um eine Fotocollage zu erstellen existieren viele Wege. So kann die Collage mit dem Bildbearbeitungsprogramm der Wahl, wie z.B. GIMP, erstellt werden. Mit zunehmender Anzahl von Fotos kann sich dieser Prozess allerdings in die Länge ziehen.

Eine mittels PhotoCollage erstellte Collage

Eine Alternative zu diesem manuellen Prozess kann die Anwendung PhotoCollage, welche über das Paket photocollage installiert werden kann, darstellen:

sudo apt install photocollage

Die Anwendung verfügt über ein simples Interface, in welchem die Bildgröße und die Farbe der Ränder eingestellt werden. Anschließend können die Bilder hinzugefügt werden und unterschiedliche Anordnungen ausprobiert werden. Anschließend kann die Collage exportiert werden. Im Gegensatz zu vielen Webdiensten, welche ähnliches leisten, ist PhotoCollage nicht auf bestimmte Größen beschränkt. Damit sind auch Collagen im Format DIN-A2 und größer möglich. Der Quelltext des Projektes ist auf GitHub zu finden. Lizenziert ist PhotoCollage unter der GPL in der Version 2 und damit freie Software.

Tieraufnahmen mal anders

Wenn man Tiere fotografieren möchte, so gibt es dazu sicherlich einige Wege. Problematisch wird es bei Tieren welche den Fotographen zum fressen gerne haben. Da böte es sich an (neben einem Teleobjektiv), die Kamera doch einfach auf ein ferngesteuertes Auto zu schrauben und dann mal ganz nah an das Tier heranzufahren. Und wie das immer so ist, gibt es so etwas wirklich. Es hört auf den Namen “BeetleCam” deren Aufnahmen man sich unter http://www.burrard-lucas.com/beetlecam/2011-project/lion-cub-gallery ansehen kann. Ziemlich beeindruckend.