Linux Libertine und Biolinum in neuer Version

Die freien Schriftarten Linux Libertine und Biolinum sind vor kurzem in der Version 5.0 erschienen. So gibt es nun einige neue Schriftschritte sowie Verbesserungen im Kerning und bei den Buchstabenformen. Zu finden sind die Schriftarten dabei unter http://www.linuxlibertine.org/. Gedruckt machen die beiden Schriftarten (Libertine für den Fließtext, Biolinum für die Überschriften) dabei eine echt gute Figur.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.pro-linux.de/news/1/17090/version-500-der-freien-schriftarten-libertine-und-biolinum.html

Meine Ubuntu / Kubuntu Fontpakete

Ein paar Schriftarten sind einfach unabdingbar. Dank dem Paketmanager sind die meisten davon schnell installiert:

Paketname: ttf-mscorefonts-installer
Dieses Paket enthält die Microsoft Core Fonts welche Open Source sind frei verteilt werden dürfen. In diesen Fonts ist unter anderem Georgia enthalten, ein Font der was die Lesbarkeit angeht (sowohl auf dem Bildschirm als auf dem Papier) zur oberen Klasse gehört.

Paketname: ttf-droid
Die Schriftart welche auf Android Geräten benutzt wird.

Und dann wäre da noch Nimbus Sans L welche in Ubuntu bereits mitgeliefert wird. Eine schöne Schrift für Überschriften wie z.B. in meinem Skript Digitales Filmen und Filmproduktion.

Freie Fonts

Fonts gibt es im Internet wie Sand am Meer, wahrscheinlich sind es sogar mehr Fonts als Sand :) Neben den proprietären Fonts gibt es auch freie Fonts und Georgia und Verdana gehören dazu. Diese Microsoft Schriftarten gibt es als Core Fonts unter http://sourceforge.net/projects/corefonts/ zum Download.

Eine freie von der Bitstream Vera abgeleitete Schriftfamilie ist die DejaVu Sammlung. Im Gegensatz zur Bitstream Vera sind in dieser Familie wesentlich mehr Schriftzeichen zu finden. Die offizielle Seite ist unter http://sourceforge.net/projects/dejavu/ zu finden.

Bei Liberation handelt es sich um eine weitere freie Schriftartfamilie, welche versucht die die Schriftarten Arial, Times New Roman und Courier New in einem Schriftbild zu vereinheitlichen. Sie steht unter einer modifizierten GPL 2. Die Fonts sind unter https://www.redhat.com/promo/fonts/ zu finden.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Open-Source-Font
http://de.wikipedia.org/wiki/DejaVu_(Schrift)
http://de.wikipedia.org/wiki/Liberation_(Schriftart)
http://en.wikipedia.org/wiki/Droid_fonts