Das CD/DVD Laufwerk öffnen und wieder schließen

Unter Linux kann man sich auf der Konsole eine ganze Menge Spaß erlauben. So kann man mit Hilfe des Befehls:

cdrecord -eject

den Tray des CD/DVD Laufwerkes ausfahren. Bei “cdrecord” wird das entsprechende Laufwerk dabei automatisch erkannt. Das gleiche funktioniert auch mittels:

eject /dev/sr0

Möchte man das Laufwerk wieder einfahren so wird der Ejectbefehl um die Option “-t” erweitert:

eject /dev/sr0 -t

Dabei muss man natürlich darauf achten den Mountpunkt des Laufwerkes korrekt anzugeben.

DVD abspielen welche mit CSS “geschützt” ist

Da kauft man sich eine DVD und muss dann feststellen das man sie nicht abspielen kann weil die DVD mit dem Content Scramble System kurz CSS “geschützt” wird. Geschützt deshalb in Anführungszeichen weil CSS wie der Chaos Computer Club so schön sagte: ein “laienhaftes Verschlüsselungssystem” sei. Was also muss man tun damit man solche DVDs unter Ubuntu abspielen kann? Es müssen einige Kleinigkeiten nachinstalliert werden. Dazu öffnet man eine Konsole und gibt folgendes ein:

sudo apt-get install libdvdread4
sudo /usr/share/doc/libdvdread4/install-css.sh
sudo reboot

Nach dem Reboot sollte das ganze dann funktionieren, so das z.B. VLC (VideoLan) das ganze abspielen kann.

Weitere Informationen gibt es unter:
https://help.ubuntu.com/community/RestrictedFormats/PlayingDVDs
http://de.wikipedia.org/wiki/Libdvdcss
http://de.wikipedia.org/wiki/Content_Scramble_System