IKEA-Anleitungen für Algorithmen

Die Anleitungen des Möbelkonzerns IKEA, welche das Zusammenbauen der Möbel beschreiben, sind durch ihre Ikonografie weltbekannt. Dieses Prinzip haben Sándor P. Fekete, Sebastian Morr und Sebastian Stiller auf Algorithmen angewendet. Gemeint sind damit Anleitungen welche die Funktionsweise eines Algorithmus einfach und nonverbal erklären.

idea-instructions.com

Ursprünglich entstanden sind die Anleitungen für eine Vorlesung an der technischen Universität Braunschweig. Zu finden ist das Projekt unter idea-instructions.com. Lizenziert sind die Anleitungen unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-SA.

The Speech Accent Archive

Es gibt weltweit viele hunderte, wenn nicht tausende Akzente. An der George Mason University hat man diese im Speech Accent Archive zusammengetragen. Dabei trägt jeder Sprecher immer wieder den gleichen Text vor.

accent.gmu.edu

accent.gmu.edu

Zu finden ist das Archiv unter accent.gmu.edu. Auf der Seite kann dabei nach Sprache, Region oder Phonetik gesucht werden. Lizenziert ist das Archiv unter der Creative Commons CC-BY-NC-SA in der Version 2.0.

Brettspiel unter Creative Commons Lizenz

Es gibt Spiele unter den verschiedensten Open Source Lizenzen, wobei in diesem Fall meist von Computerspielen die Rede ist. Bei Brettspielen ist so etwas doch eher ungewöhnlich. Um so erfreulicher ist es, das es “Whack the Goblin” gibt. Dabei handelt es sich um ein Brettrollenspiel für bis zu 36 Spieler, welches ohne Spielleiter auskommt. Dabei werden unter anderem drei Klassen (Krieger, Waldläufer, Zauberer), unterschiedlichste Monster, verschiedene Spielziele und vieles mehr geboten.

Die Materialien des Spieles (fertig kann man sich das ganze hier anschauen) stehen dabei unter der Creative Commons Lizenz BY-NC-SA. Auf der Webseite des Projektes, welche unter http://www.whackthegoblin.de zu finden ist, gibt es eine Einführung in das Spiel.