Kiosk-Modus im Firefox

Mit der kommenden Version 71 des Firefox wird dieser endlich einen nativen Kiosk-Modus bieten. Immerhin hat es nur knapp 18 Jahre gedauert. Gemeint ist, damit das eine Webseite im Vollbild angezeigt wird und der Nutzer keine einfache Möglichkeit hat den Browser zu verlassen. Realisiert wird dies unter anderem, damit das die F11-Taste deaktiviert wird. Gestartet werden kann der Kiosk-Modus mit dem Parameter –kiosk:

firefox --kiosk

In diesem Fall wird die Standardwebseite des Browsers geöffnet. Soll stattdessen eine andere Webseite geöffnet werden so sieht der Aufruf wie folgt aus:

firefox --kiosk https://example.org

Im aktivierten Kiosk-Modus sind unter anderem die Menüs und Kontextmenüs deaktiviert. Mit dem Erscheinen der Version 71 ist Anfang Dezember zu rechnen.

Paletten für Pixel-Art

Pixel-Art kommt immer mit einer begrenzen Zahl an Farben aus. Wenn nun ein Tileset für ein Spiel erstellt werden soll, stellt sich natürlich die Frage nach einer passenden Farbpalette. So eine Palette kann von Hand gebaut oder alternativ kann sich bereits bestehender Paletten bedient werden.

Lospec bietet eine Sammlung von hunderten Paletten

Eine solche Sammlung von Paletten bietet die Webseite lospec.com an. Die Paletten können nach der Auswahl heruntergeladen und anschließend genutzt werden. Bestimmte Editoren für Pixel-Art bieten die Möglichkeit an, Paletten direkt von Lospec zu importieren. Neben der Sammlung an Farbpaletten bietet Lospec weitere Dinge wie Tutorials und einen Pixel-Art-Editor, welcher im Browser genutzt werden kann.

Visualisierung des Sonnensystems in JavaScript

Auf der Suche nach einer akkuraten Simulation des Sonnensystems bin ich auf das Projekt jsOrrery gestoßen. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine JavaScript-Simulation, welche das Sonnensystem simuliert. Die Ergebnisse der Simulation stimmen hierbei mit denen des HORIZONS-Systems der NASA überein. In der App selber kann in das Sonnensystem gezoomt werden, die gewüschte Zeit und der Ablauf der selben eingestellt werden.

Das Sonnensystem in der Simulation

Der Quelltext des Projektes ist auf GitHub zu finden. Ausprobiert werden kann die Simulation ebenfalls über GitHub. Das Projekt ist unter der MIT License lizenziert und somit freie Software.

Panzer im Browser

Vor ein paar Jahren, entwickelte sich das Spiel Agar.io zu einem kleinen Hit. Das im Browser spielbare Spiel führte zu weiteren Spielen mit ähnlichen Prinzipien, welche unter dem Namen .io-Spiele zusammengefasst werden.

Zwei Panzer auf dem Feld

Mit Diep wurde dieses Spielprinzip auf Panzer heruntergebrochen. In diesem Spiel, welches ebenfalls im Browser spielbar ist, spielt der Spieler einen minimalistischen Panzer, welcher andere Panzer zerstören muss, um im Level zu steigen. Um so höher das eigene Level ist, um so interessanter wird es für andere Spieler den eigenen Panzer anzugreifen. Allerdings wird der eigene Panzer mit steigendem Level entsprechend stärker. Zu finden ist das Spiel unter diep.io.

Swift im Browser ausprobieren

Swift ist der freie Nachfolger der Sprache Objective-C und wird unter anderem für die App-Entwicklung unter macOS und iOS genutzt. Daneben kann Swift auch unter anderen Systemen wie Linux genutzt werden. Wer Swift im Browser testen möchte, kann dies mit dem Online Swift Playground tun.

swiftplayground.run

Mit der Nutzung der lokalen Versionen können auch eigene Packages eingebunden werden. Zu finden ist der Online Swift Playground unter online.swiftplayground.run. Der Quelltext ist auf GitHub zu finden, allerdings ist dieser unter der Creative Commons CC-BY-NC lizenziert und damit keine freie Software.