WordPress Artikel Batchbearbeitung

Im Zuge meiner Designänderung mussten einige Bilder angepasst werden. Konkret ging es darum die passende CSS Klasse für das Bild zu ändern (von “alignleft” zu “alignnone”). Da ich dies nun nicht für hunderte Artikeln von Hand machen wollte, musste eine andere Lösung her. Dazu öffnet man die entsprechende Datenbank (z.B. in “phpMyAdmin”) und führt dort folgende SQL Zeile aus:

UPDATE wp_posts SET post_content = replace(post_content, 'alignleft', 'alignnone')

Damit wird in jedem Artikel die entsprechende Ersetzung vorgenommen, allerdings sollte man wissen was man tut ;)

Batch für GIMP

Manchmal möchte man in GIMP einige Sachen per Batch erledigen. Bei mir war das die Konvertierung von einigen tausenden Photoshop Bilder in das GIMP Format. Da ich in GIMP selber keine brauchbare Funktionalität für dieses Problem fand, schaute ich mich nach Plugins um. Fündig wurde ich dann auf der Webseite http://members.ozemail.com.au/~hodsond/dbp.html. Dort wird das Plugin David’s Batch Processor angeboten mit dem sich solche Dinge erledigen lassen. Wieder eine Menge Zeit gespart :)

Server Backup

Gestern wollte ich eine Windowsmaschine auf ein Netzlaufwerk backupen. Das ganze sollte automatisch und am besten wöchentlich erfolgen. Also schaute ich erst einmal welche Möglichkeiten denn da so zur Verfügung standen.

Die erste Möglichkeit wäre natürlich ein darauf spezialisiertes Backupprogramm zu benutzen (z.B. Acebackup). Als zweite Möglichkeit fiel mir dann das mitgelieferte ntbackup ein. Allerdings waren mir diese beiden Lösungen einfach zu viel Overhead, weshalb ich schnell eine kleine Bat Datei schrieb, welche das Backup vornahm:

REM Dieses Skript dient für das Wöchentliche Update

REM Ermittelt das Datum
set jahr=%date:~-4%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%
set sortabledate=%jahr%-%monat%-%tag%

set backuppath=Z:\%sortableDate%

REM Erzeuge Directory
mkdir %backuppath%

REM Kopieroperation
xcopy C:\ %backuppath%\C /E /I /C /H /Y
xcopy D:\ %backuppath%\D /E /I /C /H /Y

Das ganze habe ich dann noch als Geplanten Task eingetragen und fertig war das wöchentliche Backup :)

Avidemux und DV

Zur Zeit arbeite ich gerade daran Videomaterial im Stapelbetrieb zu Deinterlacen. Dazu benutze ich Avidemux. Avidemux ist ein Tool mit dem man Videos schneiden kann, Filter auf das Material anwenden kann etc. Da ich als Eingangsmaterial DV (Digital Video) benutze sollte nachdem der Deinterlace Filter drüber gelaufen ist soll am Ende auch wieder DV Material entstehen. Dies ist nötig da ich das Material noch weiterverarbeiten möchte und DV Material frameweise geschnitten werden kann ohne das es neu komprimiert werden muss. Das blöde ist das der DV Codec nur 720 x 576 Pixel bei 25 Vollbildern pro Sekunde unterstützt. Und das Material welches nach dem Deinterlacen herauskommt entspricht dem wohl nicht. Es sieht ganz so aus als wenn ich noch ein wenig Forschung betreiben muss :)