Base64 kodierte Daten in Binärdateien umwandeln

Base64 ist eine Kodierung, welche es ermöglicht binäre Daten in ASCII-Zeichen zu kodieren. Genutzt wird diese Art der Kodierung unter anderem beim Versenden von Anhängen in Mails. Manchmal ist es notwendig solche Daten im Terminal wieder in ihre binäre Form zu verwandeln. Dazu kann unter Linux und macOS das Werkzeug base64 genutzt werden:

base64 base64.txt --decode > binary.dat

Mit diesem Befehl wird der Inhalt der Datei base64.txt dekodiert und in die Datei binary.dat geschrieben.

Unicode-Tabelle im Web

Unicode besteht mittlerweile aus über 137.000 Zeichen. Während ASCII mit seinen 128 Zeichen noch übersichtlich daherkam, ist dies bei Unicode etwas komplexer. Abhilfe schafft hier das Webprojekt der Unicode-Zeichentabelle. In dieser Tabelle lassen sich Unicode-Zeichen betrachten, kopieren und einzeln aufrufen. In der Einzelansicht werden verschiedene technische Angaben zu dem jeweiligen Zeichen dargestellt.

Die Unicode-Tabelle stellt die Unicode-Zeichen übersichtlich da

Zu finden ist das Projekt unter unicode-table.com. Die Seite steht in unterschiedlichen Sprachen, unter anderem Russisch, Englisch, Polnisch und Deutsch zur Verfügung. Die Daten, welche vom Projekt genutzt werden, sind auf GitHub zu finden.

Asciiflow

Schnell mal ein Diagramm in eine Mail zu packen geht dank Anhängen, relativ problemlos. Aber es geht auch eleganter. So könnte man zum Beispiel die Webapplikation “Asciiflow” benutzen. Mit dieser Webapplikation ist es ohne Probleme möglich Flussdiagramme zu erstellen

Asciiflow in Aktion

Asciiflow in Aktion

Die einstehenden Diagramme können dabei sowohl importiert als auch exportiert werden. Daneben gibt es einige Werkzeug, sowie eine Unde und Redo Funktionalität. Zu finden ist Asciiflow dabei unter http://www.asciiflow.com/ zu finden.