Commander One

Wenn ich ein neues System nutze, suche ich relativ schnell nach einem passenden Dateimanager für das System. Infrage kommen hierbei nur 2-Panel-Dateimanager, aka Norton Commander-Clones. Unter Windows nutze ich den Altap Salamander, welcher vor kurzem Freeware geworden ist. Unter macOS habe ich ein paar Jahre den muCommander genutzt. Mittlerweile nutze ich unter macOS den Dateimanager Commander One von Eltima Software.

Der Dateimanager Commander One

Die Grundfunktionen des Dateimanagers sind kostenlos und reichen für die meisten Anwender wahrscheinlich aus. Daneben existiert eine Pro-Version, welche per In-App-Kauf freigeschaltet werden kann. In dieser Version ist die Unterstützung für FTP, SFTP, MTP, WebDAV, die erweiterte Unterstützung für Archive und vieles andere enthalten.

Commander One - file manager
Preis: Kostenlos+

Commander One wurde komplett in Swift geschrieben und nativ für macOS entwickelt; er kann über den Appstore bezogen werden.

Scrivener-Konfiguration auf neuen Rechner übernehmen

Wenn man Scrivener über den Mac Appstore installiert hat und die Einstellungen für die Anwendung auf einen anderen Rechner bringen möchte, wird man im “Application Support”-Ordner nicht fündig. Stattdessen befindet sich die Konfiguration der Appstore Variante im “Containers”-Ordner:

/Users/seeseekey/Library/Containers/com.literatureandlatte.scrivener2/

Der entsprechende Ordner muss auf den neuen Rechner übertragen werden und schon sind die entsprechenden Einstellungen auch in der Appstore-Version migriert.

Bluetooth Geräte unter Mac OS X untersuchen

Wer ein Bluetooth-Gerät bzw. ein Bluetooth Low Energy untersuchen möchte, benötigt dafür die passende Software. Mit der App LightBlue welche kostenlos im Appstore zu finden ist, lässt sich dies bewerkstelligen.

LightBlue in Aktion

LightBlue in Aktion

Bei Bluetooth Low Energy werden die Werte in Form einer Schlüssel-/Wertdatenbank abgelegt. Diese Datenbank ist dabei hierarchisch angeordnet. Dies dient dem Stromsparen, da somit nicht alle Werte übertragen werden müssen. Stattdessen hangelt man sich durch die Struktur und lässt sich nur die Werte ausgeben welche man benötigt. Mittels LightBlue kann man sich diese Werte anzeigen lassen. Die offizielle Seite von LightBlue ist unter punchthrough.com zu finden.

Sometimes You Die

Es gibt Spiele die machen Spaß und es gibt Spiele welche zum Nachdenken anregen. Eines dieser Spiele ist “Sometimes You Die”.

I AM PLAYING A GAME

I AM PLAYING A GAME

In diesem “Spiel” geht es um das Wesen von Spielen und der Spieler in ihm. Auch der Tod wird thematisiert, denn es ist nicht möglich ohne zu sterben zu gewinnen – vielleicht aber doch. Diese und weitere Gedanken sind in diesem wunderbaren Spiel zu finden.

Sometimes You Die
Preis: 2,29 €

Es kann für 1,79 € im Appstore bezogen werden und fällt definitiv in die Kategorie “must have”.