WordPress ohne FTP Zugang aktualisieren

Wenn man unter WordPress ein Plugin aktualisieren oder auch WordPress selbst auf die neuste Version bringen möchte, so wird man aufgefordert Verbindungsinformationen für den entsprechenden FTP Server einzugeben.

Die Aufforderung Verbindungsinformationen einzugeben

Dankenswerter Weise geht es aber auch einfacher. So legt man im Verzeichnis “wp-content” einfach einen Ordner “upgrade” an. Diesem Ordner sowie den Ordnern “plugins” und “themes” gibt man anschließend per FTP Schreibrechte. Nun muss nur noch die “wp-config.php” bearbeitet werden. In diese fügt man folgende Zeilen hinzu:

/* Ermöglicht das Update ohne FTP */
define('FS_METHOD', 'direct');

Damit wird es ermöglicht Updates ohne FTP durchzuführen.