Live Blogging unter WordPress

Live Blogging mittels WordPress ist an sich kein Problem. Schwierig wird es wenn die Veranstaltung länger wird. So schickt man jedes mal den kompletten Artikel an das WordPress, was bei einer instabilen Internetverbindung dazu führen kann, das nur ein Teil das Artikels ankommt und der Artikel unten abgeschnitten wird.

Hier hilft das WordPress Plugin Live Blogging welches unter http://wordpress.org/extend/plugins/live-blogging/ zu finden ist. Mit diesem Plugin ist es möglich nur noch den jeweiligen Text abzuschicken, welcher dann in den entsprechenden Artikel eingebunden wird.

Dabei wird in den Artikel ein Platzhalter eingesetzt in welchem die Einträge angezeigt werden. Allerdings gibt es zwei Probleme mit dem Plugin, so benutzt es seine eigene Medienbibliothek und nachdem es deinstalliert wurde verschwinden die Live Blogging Inhalte. Hier wäre es schön, wenn man den Artikel nach der Veranstaltung in einen normalen WordPress Artikel überführen könnte.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Ja das wäre ein Workaround, wobei das nur dann funktioniert wenn man keine Bilder bei der Liveberichterstattung nutzt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.