Wormux und der Einzelspielermodus

Ich spielte gestern Wormux und war doch ganz verwundert, als ich auch nach längerem suchen keinen Einzelspielermodus gegen einen Computergegner fand. So etwas muss es doch geben war mein Gedanke und so suchte ich weiter. Und tatsächlich gibt es bei Wormux einen Einzelspielermodus.

Diesen kann man aktivieren in dem man dem entsprechenden Team den Namen AI-stupid gibt. Und schon kann man gegen ein Computer gesteuertes Team spielen. Es funktioniert zwar nicht immer optimal, aber es ist durchaus spielbar :)


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hedgewars ist wirklich besser, ausgereifter und stürzt nicht ab. Auch spielen viel mehr Leute im Netzwerkmodus.

  2. Danke, den habe ich auch schon gesucht.

    @Leszek: Also mir gefällt Worms wiederum besser als Hedgewars^^

    @all: Leider stürzt das Programm ab wenn ich die Stinktierbombe verwende, ist das bei euch auch so?

  3. Ich arbeite da auch ein bissle mit. Das Problem ist, das Ubuntu eine völlig veraltete Version mitliefert (0.8.5). Allerdings haben wir ein PPA, ab karmic einfach ppa:wormux/ppa eingeben.

    Ich würde das Upgrade wirklich sehr empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.