Safe mit Selbstzerstörung?

Heute entdeckte ich ein nettes Warnschild:

Der Inhalt wird bei Einbruch und Diebstahl vernichtet?

Der Inhalt wird bei Einbruch und Diebstahl vernichtet?

Die Frage die sich nun stellt ist ob der Inhalt bei einem Einbruchsversuch automatisch vernichtet wird, oder ob nur ein Mitarbeiter informiert wird, der das ganze vornehmen muss? Und dann gibt es natürlich noch die dritte Möglichkeit, das es sich einfach um einen schönen Aufkleber ohne Funktion handelt.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Braucht doch bloß ein kleiner Brandsatz rein, der im definierten Fall (automatisch) gezündet wird. Wird sich als Safe vermutlich nur für Safes für geheime Dokumente u.ä. durchsetzen.

    • Da frage ich mich immer, was ist wenn der Safe luftdicht ist? Dann muss der Sauerstoff ja chemisch im Brandsatz enthalten sein.

      • Wo ist das Problem? Das ist bei Raketentreibstoff doch auch so … Letztendlich brauchst Du nur zwei Stoffe, die du getrennt mit einlagerst und die im Bedarfsfall unter Abgabe sehr großer Wärmemengen miteinander reagieren, indem sie zusammengebracht werden. Da muss noch nicht mal Sauerstoff eine Rolle spielen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.