Dateitransfer und Dateimanagment auf entfernten Rechnern

Möchte man auf einen entfernten Rechner eine Datei spielen so kann man das z.B. mittels SCP machen. Unter Windows gibt es dafür den Client WinSCP. Unter Linux kann man dafür einfach den Konqueror nehmen. Allerdings greift man dort nicht per SCP auf den Server zu sondern mittels FISH. Dazu gibt man in der Adressleiste des Konquerors einfach fish://Benutzername@Server ein z.B. fish://root@invertika.org.

Möchte man dem Konqueror im übrigen eine zweispaltige Ansicht beibringen so einfach die Tastenkombination Strg + Shift + L drücken.

Weitere Informationen gibt es unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Files_transferred_over_shell_protocol

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.