Die Rolle von Python im neuen OpenMoko Framework

Auf der Seite http://wiki.openmoko.org/wiki/OpenmokoFramework gibt es ein Punkt der sich mit der Rolle von Python im neuen Framework befasst.

Es geht darum das wenn neuer Code geschrieben werden muss dieser in Python geschrieben wird, sprich die entsprechenden dbus Services in Python geschrieben werden. Als Grund wird die prototypische Natur von Python sowie der Betonung der dbus API (was auch immer damit gemeint ist). Außerdem sind verkürzt die Python die Zeiten die bei dem Experimentieren mit der API vergeht gegenüber kompilierten Sprachen wie C bzw. C++.

Sobald die API’s durch Anwendungsentwickler genutzt werden können, kann damit begonnen werden zu schauen ob bestimmte Services noch ein implementiert werden bzw. auf Geschwindigkeit optimiert werden z.B. unter zu Hilfename von Pyrex (http://en.wikipedia.org/wiki/Pyrex_(programming_language)), Cython (http://www.cython.org/) und Ctypes (http://python.net/crew/theller/ctypes/).


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. also cih weiß schon warum ich hier nichts kommentiere…wenn du das kaum verstehst.^^

    hoffe man das du dein freerunner bald hast und loslegen kannst. gut hört es sich ja an, hoffentliich wirds keine totgeburt.

  2. Grade angekommen das Gerät^^ Habe mir bloß gestern mein Ubuntu zerschossen^^ Naja bis auf den Grafiktreiber läuft alles wieder^^

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.