Upgrade auf das Android SDK 1.5

Um auf das neue SDK zu upgraden sollte man selbiges erst einmal herunter laden. Zu finden ist es unter http://developer.android.com/sdk/1.5_r1/index.html. Nachdem man das SDK heruntergeladen und entpackt hat sollte man Eclipse starten. Dort sollte man die alten Android Plugins deinstallieren, da es beim normalen Update zu Problemen kommen könnte.

Nachdem man die alten Plugins deinstalliert hat, kann man die neuen installieren. Nun muss man noch den neuen SDK Pfad angeben. Nachdem das geschafft ist. Nun muss nur noch ein Android Virtual Devices (AVD) für den Emulator angelegt werden. Dabei handelt es sich um Information welche Android Plattform welche emuliert werden soll. Dazu geht man mit der Kommandozeile in den tools Ordner des SDK’s. Dort gibt man dann

android list targets

ein und sieht so alle vorhandenen Ziele. Nun registriert man mit der Zeile

android create avd –name –target
z.B. android create avd –name avd_google –target 3

eine AVD.

Sollte es dann beim Entwickeln mit Eclipse noch Probleme geben so ist es meist darauf zurückzuführen das es zwei Dateien namens R.java gibt, eine im src Ordner und eine im neuen gen Ordner in dem alle automatisch generierten Dateien liegen. Die R.java Datei im src Ordner muss dann einfach gelöscht werden.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://developer.android.com/sdk/1.5_r1/upgrading.html
http://developer.android.com/guide/developing/tools/avd.html


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.