Linux Libertine und Biolinum in neuer Version

Die freien Schriftarten Linux Libertine und Biolinum sind vor kurzem in der Version 5.0 erschienen. So gibt es nun einige neue Schriftschritte sowie Verbesserungen im Kerning und bei den Buchstabenformen. Zu finden sind die Schriftarten dabei unter http://www.linuxlibertine.org/. Gedruckt machen die beiden Schriftarten (Libertine für den Fließtext, Biolinum für die Überschriften) dabei eine echt gute Figur.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.pro-linux.de/news/1/17090/version-500-der-freien-schriftarten-libertine-und-biolinum.html


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich hatte bisher beide Schriften aus den Quellen (Ubuntu) installiert und war damit sehr zufrieden. Weiß jemand, wann die neue Version automatisch kommt? Lohnt es sich, aktiv zu werden? Eilig ist es mir ja nicht und ich habe immer gerne Software, um deren Update man sich nicht kümmern muss.

  2. Hi, finde die Schriftarten echt super. Kann mir jemand sagen wie/ob es möglich ist die richtig in OpenOffice zu integrieren?
    Was ich meine ist folgendes:
    Es gibt z.B. eine Libertine Slanted. Diese sieht jedoch anders aus, als wenn ich Libertine benutze und per OpenOffice auf kursiv setze. Eigentlich ist das ganze doch so gedacht, dass dann Libertine Slanted benutzt wird, oder?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.