SHR

Vor einigen Tagen habe ich mich dazu aufgerafft und mir SHR (Stable Hybrid Release) auf mein Moko zu flashen. Nach der ziemlich langen Bootzeit, erschient dann die Oberfläche. Was mich positiv überrascht hat war wie flüssig sich das ganze bediente. Technisch basiert SHR auf dem FSO Framework und ist relativ stabil. Einige Anwendungen stürzten ab und an ab (Filemanager) manche immer (Dailer, Contacts) aber allem in allem ein schöner Anfang.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://wiki.openmoko.org/wiki/SHR
http://shr.bearstech.com/trac/


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.