IPv6-Paket eines MikroTik-Routers aktivieren

Auf einem MikroTik-Router wollte ich neben dem klassischen IPv4 auch IPv6 nutzen. Im Webinterface sah ich in der Paketübersicht allerdings, dass das betreffende Paket deaktiviert war.

Das IPv6-Paket war deaktiviert

Zur Aktivierung eines Paketes kann unter anderem das Terminal genutzt werden. In diesem muss der Befehl zur Aktivierung des IPv6-Paketes eingegeben werden:

/system package enable ipv6

Anschließend muss das System neugestartet werden:

/system reboot

Nach dem Neustart steht das IPv6-Paket anschließend zur Verfügung.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.