Passwort eines MariaDB-Nutzers zurücksetzen

Um sich mit einer MariaDB-Datenbank zu verbinden wird ein Nutzer und ein Passwort benötigt. Wenn das Passwort verloren gegangen ist, ist dies allerdings kein Beinbruch, solange es sich um die eigene Installation handelt. In diesem Fall kann das Passwort einfach auf der Konsole zurückgesetzt werden. Dazu muss sich per SSH auf dem entsprechenden Server eingeloggt werden und dort das mysql-Tool mit dem Nutzer root gestartet werden:

mysql -u root

Nachdem dies geschehen ist, wird in der Kommandozeile auf die Tabelle mysql geschwenkt:

use mysql;

In dieser Tabelle finden sich die Verwaltungsdaten des Datenbanksystems. Über diese Tabelle ist es nun möglich den Nutzer mit einem neuen Passwort zu versehen:

update user set password=PASSWORD("geheim123") where User='username';
flush privileges;

Damit ist das Passwort für den entsprechenden Nutzer zurückgesetzt und das mysql-Tool kann mittels:

exit

verlassen werden. Anschließend kann der Nutzer mit dem neuen Passwort genutzt werden.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.