MIDI-Dateien in GarageBand unter iOS importieren

Früher konnten MIDI-Dateien unter GarageBand mittels iOS nicht importiert werden. Mittlerweile ist dies möglich, allerdings ist der Weg dorthin nicht unbedingt offensichtlich. Um eine MIDI-Datei zu importieren, muss GarageBand auf dem iOS-Gerät gestartet werden. Anschließend sollte ein neuer Song angelegt werden.

Ein neuer Song in der Sequenzer-Ansicht

Damit sind die Voraussetzungen für den Import gegeben. GarageBand sollte auf die Sequenzeransicht umgeschaltet werden und anschließend der Apple Loops-Button gedrückt werden.

Nach dem Druck auf den Apple Loops-Button erscheint dieser Dialog

Dort kann nun unter dem Tab Dateien, eine Datei über die App Dateien ausgewählt werden. Wurde die Datei ausgewählt, so erscheint sie anschließend in der Liste.

Nachdem die Datei in die Sequenzeransicht gezogen wurde ist der Import abgeschlossen

Um den eigentlichen Import nun abzuschließen, muss die gewünschte Datei mit einem langen Druck, per Drag & Drop in die Sequenzeransicht gezogen werden. Nach einer kurzen Verarbeitungszeit ist der Import schließlich durchgeführt. Damit können die MIDI-Daten nun normal bearbeitet und abgespielt werden.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.