ANDROID_HOME unter macOS setzen

Beim Kompilieren eines Android-Projektes kann es zu folgender Meldung kommen:

Caused by: java.lang.RuntimeException: SDK location not found. Define location with sdk.dir in the local.properties file or with an ANDROID_HOME environment variable.

Diese Meldung besagt dass das SDK nicht gefunden werden kann, da die Eigenschaft sdk.dir bzw. die Umgebungsvariable ANDROID_HOME nicht gesetzt ist. Unter macOS befinden sich die Android-SDKs im Library-Pfad des angemeldeten Nutzers:

/Users/seeseekey/Library/Android/sdk/sources

Der Nutzername, in diesem Beispiel seeseekey, muss natürlich durch den eigenen Nutzernamen ersetzt werden. Um diesen Pfad als Umgebungsvariable einzutragen muss das Terminal geöffnet werden und mittels cd in das Nutzerverzeichnis gewechselt werden. Anschließend wird die Datei .bash_profile angelegt bzw. geöffnet:

cd
nano .bash_profile

In diese Datei wird nun folgende Zeile eingetragen:

export ANDROID_HOME=/Users/seeseekey/Library/Android/sdk

Damit wird die Umgebungsvariable ANDROID_HOME automatisch bei der Anmeldung gesetzt und kann anschließend auch vom betreffenden Android-Projekt genutzt werden.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.