Joplin mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erschienen

Vor einigen Tagen stelle ich mit Joplin eine freie Evernote-Alternative vor. Joplin befindet sich in in aktiver Entwicklung und so schaffte es die letzten Tage ein Feature mit dem Titel E2EE, was für End-To-End Encryption steht, in die Anwendung. Damit ist eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Notizen gemeint. Das bedeutet, dass die Notizen nur noch auf den jeweiligen Endgeräten entschlüsselt werden können. Beginnend mit Version 0.10.41 wird dies unterstützt; auch wenn das ganze im Moment noch als Beta deklariert ist.

Die Einstellungen zur Verschlüsselung in der iOS-App

Unter iOS und Android funktioniert die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung noch nicht. Hier existierte noch ein Bug, welcher dafür sorgte, das man das Passwort nicht eingeben konnte. Mittlerweile wurde dieser Fehler behoben und ab dem Release 0.10.42 sollte die Verschlüsselung auf den mobilen Plattformen ebenfalls funktionieren. Joplin kann über die offizielle Projektseite bezogen werden.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.