Leichtgewichtige Twitter-API-Bibliothek für C#

Die meisten Bibliotheken welche Zugang zur Twitter-API in C# (.NET/Mono) bereitstellen haben ein Problem. Sie sind schlicht zu groß. Meist bestehen sie aus einem dutzend Bibliotheken und werden mit der Zeit immer unhandlicher. So war auf der Suche nach einer leichtgewichtigen Bibliothek für den Zugriff auf das Twitter-API. Fündig wurde ich mit TinyTwitter.

TinyTwitter auf GitHub

TinyTwitter auf GitHub

Diese Bibliothek besteht im Kern aus einer Datei und lässt sich einfach verwenden. Um einen Tweet zu senden, recht folgender Code:

var oauth = new OAuthInfo
{
    AccessToken = "YOUR ACCESS TOKEN",
    AccessSecret = "YOUR ACCES SECRET",
    ConsumerKey = "YOUR CONSUMER KEY",
    ConsumerSecret = "YOUR CONSUMER SECRET"
};

var twitter = new TinyTwitter(oauth);

twitter.UpdateStatus("I'm tweeting.");

Zu finden ist die Bibliothek auf GitHub. Lizenziert ist TinyTwitter unter der Apache Lizenz und damit freie Software.

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Da hätt’ ich ja fast Lust, mein ZenTweet mal als C#-Anwendung nachzubauen. Wobei: Es gibt keine noch wirklich aktiv gepflegte Bibliothek, oder? Bei TinyTwitter tut sich schon länger nichts.

    • Naja so viele Anpassungen muss man bei der Twitter-API nicht machen, von daher würde ich das noch als aktiv entwickelt zählen. Ansonsten gibt es z.B. Tweetinvi (http://tweetinvi.codeplex.com/) — aber dabei handelt es sich wieder um eine „Monster“-API.

      • Naja, Twitter neigt zu API-Änderungen. Das Favoritensystem zum Beispiel krieg ich seit Monaten nicht zum Laufen. Nicht nach Doku jedenfalls.

  2. Pingback: HttpWebResponse.GetRequestStream hängt sich auf | seeseekey.net

  3. Pingback: HttpWebResponse.GetRequestStream hängt sich auf | seeseekey.net

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.